Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Menschen, die Mut machen

Mit der Rubrik „Mutmacher“ stellt die Multimediaredaktion der EKHN Menschen vor, die andere inspirieren, die anderen Mut machen. Dabei geht es beispielsweise um einen Pfarrer, der für Menschlichkeit kämpft, oder um eine Ehrenamtsexpertin, die in anderen Menschen das Verantwortungsgefühl weckt. Die Texte und Videos laden dazu ein, solche Mutmacherinnen und Mutmacher kennen zu lernen. 
Echte Geschichten, die Zuversicht schenken, sind wichtig. Deshalb senden in Kooperation mit der Multimediaredaktion der EKHN auch Hit-Radio FFH, harmony.fm und Rhein-Main-TV den "Mutmacher".

Mutmacher gesucht!

Sie kennen jemanden, der unsere Auszeichnung „Mutmacher“ verdient? Schlagen Sie Ihren Mutmacher hier vor:

Mail an mutmacher@ev-medienhaus.de

Diana Fischer engagiert sich unter anderem auch in ihrer Kirchengemeinde

24.07.2020 evb

Mutmacherin Diana Fischer vernetzt den Stadtteil

Diana Fischer kannte keinen ihrer Nachbarn, als sie in Frankfurts Nordosten zog. Also organisierte sie offene Events in der Nachbarschaft, vom Stammtisch über Computerkurse bis zum großen Stadtteilfest, und berichtete im Internet über alles, was in Preungesheim passiert. Jetzt hat sie viele Freunde und gilt als inoffizielle Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Viertel.
Notfallseelsorger

22.06.2020 red

Notfallseelsorger Ralf Friedrich: Stütze in der Not (Mit Video)

Der Tod kommt oft plötzlich für viele Menschen. Wer dabei wirklich leidet, sind die Angehörigen. Vor allem dann, wenn sie gerade erst die schlechten Neuigkeiten überbracht bekommen haben, befinden sich viele in einer Art Schockstarre. In einer solchen Situation sind sogenannte Notfallseelsorger wie Ralf Friedrich zur Stelle.
Adelheid Weber und ihre Nachbarn beim Singen gegen Corona

10.05.2020 bs

Singen als Nachbarschaftstherapie

Corona-Quarantäne - auch im mittelhessischen Friedensdorf. Damit die Sorgen um das Virus nicht überhand nehmen, hat Adelheid Weber ihre Nachbarn zum Singen animiert: Die Hornbergstrasse singt jetzt Abends gemeinsam Lieder im Chor. Am liebsten "Der Mond ist aufgegangen" - mit ganz eigenen Corona-Strophen.
Maria Kasseckert

27.04.2020 red

Mit Masken durch die Corona Krise

Maria Kasseckert ist wie viele von der Corona Krise auch beruflich betroffen. Als Selbstständige brechen ihr die Aufträge weg. Als sie erfährt, dass die Diakoniestation keine Masken mehr hat, entschließt sie sich zu helfen. Mehr als 20 Freiwillige kann sie dazu ermutigen, sie dabei zu unterstützen.
Paul Strobl absolviert sein Freiwilliges Soziales Jahr im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald und in der Kirchengemeinde Schaafheim.

28.03.2020 sru

Leidenschaft Ehrenamt: Paul lebt für die Kirche (mit Video)

Paul Strobl engagiert sich, seit er 14 Jahre alt ist, bei der evangelischen Kirche - ehrenamtlich. Am Anfang half er bei Kinder-Gottesdiensten mit. Mittlerweile ist Paul 20 Jahre alt und macht sein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Kirche. Genauer: im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald und in der Kirchengemeinde Schaafheim. Das bedeutet für ihn: Immer wieder ist er komplette Tage für die Kirche unterwegs. Die Gemeinschaft, die er durch die Kirche erlebt, ist für ihn wie eine Patchwork-Familie, weil er durch sie mittlerweile viele Freunde und Bekannte hat.

17.02.2020 red

Wellcome-Engel schenken Mamas Zeit für sich selbst

Mama sein ist ein Fulltime-Job – vor allem wenn die Kinder noch sehr klein sind! Da werden die eigenen Bedürfnisse oft in den Hintergrund gerückt. Entlastung durch die Familie ist hier nicht immer möglich. Unterstützung gibt’s in solchen Fällen von Wellcome Frankfurt.
Kleine Glücksritter

14.02.2020 rh

Glücksmomente mit Pferden schenken

Der Verein „Kleine Glücksritter“ von Hanne Brenner schenkt schwer kranken Kindern glückliche Momente mit Pferden. Die Gründerin ist selbst querschnittsgelähmt, aber sehr erfolgreich im Reitsport für Menschen mit Beeinträchtigungen (Parareitsport). Die Begegnung mit einem krebskranken Mädchen hatte sie auf die Idee gebracht, den Verein zu gründen.
Gerhard Trabert in seinem mobilen Sprechzimmer in Mainz.

03.10.2019 cm

Video: Weltweit als Arzt im Einsatz - mit vollem Herzen

Als Kind hat Gerhard Trabert erlebt, wie befreundete Heimkinder immer wieder benachteiligt wurden. Damals hat er sich geschworen, sich als Erwachsener für mehr Gerechtigkeit einzusetzen. Heute packt der Professor für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie persönlich mit an und hilft wohnungslosen Menschen in Deutschland, Waisenkindern in Syrien und Flüchtlingen auf dem Mittelmeer.
Bruno Pasqualotto

12.07.2019 red

Mit Video: Ex-Profi fördert Fußballer mit Handicap

Im Team United findet jeder seinen Platz. Durch die inklusive Fußballmannschaft bringt Gründer Bruno Pasqualotto Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigung zusammen. Auslöser war eine Begegnung im Jahr 2010.

31.05.2019 esz

Mit Video: Im Krankenhaus den Patienten Mut machen

Sie lesen aus der Zeitung vor, haben Zeit für eine Plausch oder holen Kaffee oder ein Eis: Die Grünen Damen und Herren sind die Profis für die kleinen Annehmlichkeiten, die den Aufenthalt im Krankenhaus oder Altenheim ein wenig angenehmer machen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kennen Sie eine "Mutmacherin" oder einen "Mutmacher"?

Kennen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, der sich aus einer schwierigen Lage befreit hat? Oder eine Kollegin, die andere Menschen unterstützt? Vielleicht haben Sie auch selbst ein hilfreiches Projekt initiiert? Dann freuen wir uns sehr über Ihren Vorschlag:

Video-Playlist auf Youtube

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top