Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Tag des Ehrenamtes

Bürgerschaftliches Engagement gibt Deutschland ein Gesicht

Marcel SommerPfadfinder Florian Dietrich hilft beim Kirchentag.

Anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamtes am 5. Dezember lobte Diakonie-Präsident Ulrich Lilie das große bürgerschaftliche Engagement in Deutschland als Zeichen für Integration und Teilhabe und als wichtige Säule des Zusammenhalts unserer Gesellschaft.

Diakonie/BredehorstUlrich LilieUlrich Lilie

„Immer mehr Menschen in Deutschland setzen ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen freiwillig und unentgeltlich für andere ein. Sie arbeiten mit an der Lösung sozialer Probleme im Stadtteil, engagieren sich für Menschen in Not und setzen sich für einsame, benachteiligte oder diskriminierte Menschen ein. Ihr Engagement hält unsere Gesellschaft zusammen und ist ein Zeichen für Integration und Teilhabe. Ihr bürgerschaftliches Engagement gibt Deutschland ein menschliches Gesicht“, so Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top