Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Jubiläumsgottesdienst zu 75 Jahren EKHN in Friedberg

03.10.2022 vr

75 Jahre Hessen-Nassau: Auch in Zukunft in Vielfalt für die Menschen da sein

Der Jubiläumstag zum 75 Gründungstag Hessen-Nassaus startete am Samstag in Friedberg mit einem Festgottesdienst und endete am Ursprungsort der EKHN mit nachdenklichen Tönen.
Wer ist offen dafür, den guten Geist im Team wirken zu lassen?

02.10.2022 red

Freude und Hoffnung am Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober wird in Deutschland an die Wiedervereinigung erinnert. Wie es zur Einheit Deutschlands kam, zeigt ein epd-Video. Auch die Kirchen hatten einen Anteil an der Revolution, die schließlich die Spaltung Deutschlands beendete. Doch in Europa sind neue Risse aufgeplatzt. Der Krieg in der Ukraine hat tausenden Menschen das Leben gekostet. Auch jetzt sind die Kirchen aktiv.
Erntedank

01.10.2022 red

Obst, Gemüse und Getreide - Geschenke der Schöpfung

Die Ernte ist eingefahren und liegt bereits in den Regalen: pralle Tomaten, saftige Äpfel und knackiger Brokkoli. Der die Trockenheit im Sommer 2022 hat gezeigt, dass eine ausreichende Ernte nicht selbstverständlich ist. Es gilt, Gottes Schöpfung zu bewahren. Daran erinnert auch der Erntedanktag.
ZDF-Fernsehgottesdienst aus Ingelheim am Rhein

01.10.2022 vr

Fernsehgottesdienst zu Erntedank „Trotz allem - Dank“

Der Fernsehgottesdienst zum Erntedankfest kommt im diesem Jahr aus Ingelheim am Rhein im hessen-nassauischen Kirchengebeit. Im Mittelpunkt wird ein ganz besodnerer Brauch stehen.
Erntedank

28.09.2022 red

Warum feiern wir Erntedank?

Die Folgen des Klimawandels beeinflussen auch die Ernte. 2022 ist der Ertrag beim Körnermais katastrophal, die Obsternte ist allerdings reichlich. Die Altäre an Erntedank werden trotz Dürre reich mit Ernteprodukten geschmückt sein. Denn an Erntedank feiern Christ:innen das Leben als Geschenk, das in letzer Konsequenz außerhalb unseres Verfügungsbereiches steht. Dabei erinnert Erntedank auch an die dringende Notwendigkeit, die Schöpfung zu bewahren.
Vier junge Menschen mit Orgelpfeifen

27.09.2022 ast

Leonard Gürtel mit zwölf Jahren Sieger beim Orgelwettbewerb

„Er ließ gleich aufhorchen, weil er einen Klangzauber entfachte“. Nicht nur damit beeindruckte der zwölfjährige Leonard Gürtel aus Mengerskirchen (Dekanat an der Dill). Der diesjährige Sieger im fünften Orgelwettbewerb für nebenamtliche Organistinnen und Organisten überzeugte die fünfköpfige Jury am Wochenende in Laubach auf der ganzen Linie.
Pfarrer Nulf Schade-James als Drag-Queen "Greta Gallus"

27.09.2022 rh

Lebenstraum "Drag-Queen" verwirklicht

Der evangelische Pfarrer Nulf Schade-James hat sich seinen Lebenstraum erfüllt: als Drag-Queen aufzutreten. Als er 1958 als Arnold Schade geboren wurde, schien es noch undenkbar, Homosexualität offen zu leben und sich als Drag-Queen zu präsentieren – geschweige denn als Pfarrer. Für den musikalisch begabten, extrovertierten Jungen begann ein langer Kampf.
Unter einem guten Stern? Motiv des Arbeitsheftes zur Fußball-WM in Katar 2022 in der Adventszeit

27.09.2022 vr

Fußball-WM in Katar: „…die Tooor macht weit“?

Das hat es so noch nie gegeben: Während am Adventskranz die Lichter brennen, wird dieses Jahr bei der Fußball-WM in Katar um den Sieg gekämpft. Was sollen Gemeinden tun? Eine neue evangelische Arbeitshilfe gibt Hinweise zwischen Boykott und Begeisterung. Mit Praxistipps und prominenten Gastbeiträgen.
Darmstadts Oberbürgermeister Partsch (l) und Kirchenpräsident Jung enthüllen das Straßenschild "Martin-Niemöller-Platz" in Darmstadt.

26.09.2022 vr

Martin Niemöller: Erster Kirchenpräsident bekommt eigenen Platz

Würdigung für den Theologen, NS-Widerstandskämpfer, Kirchenpräsidenten und Pazifisten Martin Niemöller: Schilderenthüllung für den neuen Martin-Niemöller-Platz im Darmstädter Paulusviertel durch Oberbürgermeister Jochen Partsch und Kirchenpräsident Volker Jung. Was hat die Stadt dazu bewogen?
75 Jahre EKHN

26.09.2022 vr

Hessen-Nassau feiert Jubiläum: 75 Jahre vereint im Ringen um Positionen

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau wird 75 Jahre alt. Doch für was stehen die siebeneinhalb Jahrzehnte Tradition? Und was wird am Gründungsort Friedberg gefeiert?

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top