Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Geschenke zur Konfirmation

06.05.2022 red

Tipps für Geschenke zur Konfirmation

Der Termin zur Konfirmations-Feier rückt näher - aber es fehlt noch die zündende Idee für ein Geschenk? Tatsächlich können Verwandte, Nachbarn und Freunde auch mit einem Geschenk ihre Wertschätzung für die oder den Konfirmierte:n zeigen. Das lässt sich nicht nur mit dem klassischen Geldumschlag ausdrücken. Es gibt auch persönlichere Möglichkeiten.
Mütter zum Muttertag

06.05.2022 red

Muttertag und die eigentlichen Wünsche der Mütter

Muttertag – eine gute Gelegenheit, um Danke zu sagen. Aber was wünschen sich die Mütter für diesen Tag wirklich? In den Social-Media-Kanälen der EKHN wurden die Mütter selbst nach ihren Wünschen für diesen Tag 2022 gefragt. Die Wünsche motivieren, mit Kreativität und liebevollen Gesten und auch Taten folgen zu lassen.

06.05.2022 red

Foto-Tipps für den Traugottesdienst

Manche machen bereits das Handyverbot auf Hochzeiten als neuen Trend aus. Tatsächlich kann es irritierend wirken, wenn die Gäste mit ihrem Smartphone nach den tollsten Motiven auf der Jagd sind. Deshalb gibt es Empfehlungen, wie der Wunsch nach tollen Bildern sowie einer ungestörten Zeremonie in Einklang gebracht werden kann. So sollte im Traugottesdienst eine Person nach Absprache mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin fotografieren.

06.05.2022 shgo

Neue Bäume für den Kirchenwald

Mit Hacken, Spaten und Waldbohrern ausgerüstet, brachen rund 50 Helfer:innen zur Pflanzaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg in den Kirchenwald auf. Sie pflanzten am Kirburger Skihang rund 250 Roteichen und trugen somit zur Wiederaufforstung des Waldes bei.
Konfirmation

05.05.2022 red

„Ja“ sagen zum eigenen Glauben

Für viele evangelische Jugendliche ist der Tag der Konfirmation das größte Fest in ihrem bisherigen Leben. Um (künftige) Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie deren Eltern zu unterstützen, weist die EKHN auf passende Informationen hin.
Bevollmächtigungsgottesdienst in Darmstadt 2022 mit Ulrike Scherf

04.05.2022 vr

Das Fach Religion hilft „Pluralität zu leben“

Es ist jedesmal ein berührendes Ereignis: Jetzt sind in Darmstadt von der Stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf 50 Lehrkräfte für evangelische Religion eingeführt worden. Sie erhalten mit ihrer "Bevollmächtigung" eine ganz besondere Aufgabe.
Die Hessische Landesregierung beim traditionellen Spitzengespräch mit  Vertreterinnen und Vertretern der Evangelischen Kirchen und Katholischen Bistümer in  Hessen.

04.05.2022 vr

Ministerpräsident Bouffier: „Gemeinsam an einem friedlicheren Morgen arbeiten“

Über zwei Jahre gab es coronabedingt kein Spitzentreffen mehr zwischen Politik und Kirchen in Hessen. Alle berührte dabei das Thema Ukraine und das Schicksal der Geflüchteten.
Armut

03.05.2022 ste

Preisschock bei Energie und Lebensmitteln bringt Haushalte in Bedrängnis

Die Menschen erleben an der Supermarktkasse zurzeit Preissteigerungen wie seit 40 Jahren nicht mehr. Dies verdeutlichen die aktuellen Zahlen des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung: Die gesamtgesellschaftliche Inflation stieg im März auf über 7,3 Prozent, Lebensmittelpreise zogen erneut deutlich an.
Eckart von Hirschhausen

03.05.2022 vr

Fundraising-Forum 2022 mit Eckart von Hirschhausen - Anmeldung bis 8. Mai

Der Kabarettist, Arzt und Fernsehmoderator Eckart von Hirschhausen ist diesjähriger Stargast beim Fundraising Forum der evangelischen Kirche. Der Komiker will aber kein Humorfeuerwerk abbrennen, sondern diesmal auch von seinen Erfahrungen als Stiftungsgünder berichten. Die Anmeldung ist nur noch bis 8. Mai möglich.
Am Taufbecken

03.05.2022 red

Die Taufe - mit Gottes Begleitung durchs Leben

Im zweiten Jahr der Pandemie hat die Anzahl der Geburten zugenommen – so das Statistische Bundesamt: 795 500 Kinder sind in Deutschland im letzten Jahr zur Welt gekommen. Das war die höchste Geburtenzahl seit 1997. Viele der Eltern empfinden ihr Kind als Geschenk Gottes und möchten ihr Kind evangelisch taufen zu lassen. Hier bietet die Kirche ihre Begleitung an.

Jeder Mensch braucht einen Hoffnungsschrank,
in dem wir die Erfahrungen
von Befreiung sammeln.

to top