Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten aus den Regionen

Die nachfolgenden Artikel wurden automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels.

23.06.2022 ds_rk

Fünf Gemeinden besiegeln Zusammenarbeit

Fünf Kirchengemeinden in Darmstadt haben sich auf den Weg gemacht, ihre Zusammenarbeit zu verstärken. Dazu haben Andreas-, Matthäus-, Paulus-, Petrus- und Stadtkirchengemeinde jetzt einen Vertrag unterschrieben, in dem sie ein gemeinsames Gemeindebüro besiegeln - ein erster sichtbarer Schritt im Prozess der Bildung von Nachbarschaftsräumen im Dekanat.

23.06.2022 kf

Dienstagnachmittags ist ab sofort Auszeit

Mit ihrem Projekt "Auszeit" schaffen Evangelische Kirchengemeinde und Stadt Langen gemeinsam Orte der Begegnung am Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 44. Zu Snacks und kühlen Drinks gibt es bis Oktober Kultur, Unterhaltung oder einfach eine gute Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen.

23.06.2022 ahrt

EKD-Präses Anna-Nicole Heinrich zu Gast in Nieder-Weisel

Am vergangenen Wochenende war Anna-Nicole Heinrich, Präses der Ev. Kirche in Deutschland, zu Besuch im Geistlichen Zentrum der Johanniter Nieder-Weisel im Evangelischen Dekanat Wetterau. Bei der angeschlossenen Diskussion fand die 26-Jährige klare Worte zur Zukunft der Kirche.
Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp (links im Bild) und Präses Dr. Volkmar Oberklus im Interview zum Zukunftsprozess "ekhn2030"

23.06.2022 nh

Das Evangelische Dekanat Kronberg bereitet sich auf die Zukunft vor

Die Dekanate und Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) beschäftigt derzeit der Zukunftsprozess „ekhn2030“. Präses Dr. Volkmar Oberklus und Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp berichten im Interview, wie das Dekanat Kronberg sich darauf vorbereitet.

23.06.2022 sru

Der Vielseitige

Für Dekan Joachim Meyer ist Johannes Opfermann vor allem ein Brückenbauer. Zu den Nachbargemeinden, zur katholischen und kommunalen Gemeinde. Seit 25 Jahren ist Johannes Opfermann Pfarrer – und er ist es immer noch gerne. Seit 22 Jahren in Eppertshausen.
Altenheimseelsorger Christian Wiener

22.06.2022 nh

Wie verarbeiten hochaltrige Seniorinnen und Senioren den Krieg in der Ukraine?

Pfarrer Christian Wiener ist als Altenheimseelsorger tätig. Er beantwortet im Folgenden die Frage, ob durch den Krieg in der Ukraine Retraumatisierungen bei hochaltrigen Pflegebedürftigen zu beobachten und zu bearbeiten sind.
Babys auf Krabbeldecke

22.06.2022 nh

Neuer Krabbel-Treff im Familienzentrum Schatzinsel in Bad Soden

Für Eltern mit Kindern bis zu 2 Jahren aus Bad Soden und Umgebung gibt es eine neue Möglichkeit zum Kontakteknüpfen: Das Familienzentrum Schatzinsel der Evangelischen Familienbildung hat einen neuen Krabbel-Treff ins Leben gerufen.

22.06.2022 nh

Stellenausschreibung Jugendarbeit Kirchengemeinde Neuenhain

Das Evangelische Dekanat Kronberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Jugendarbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenhain eine/einen Gemeindepädagog/in oder Gemeindediakon/in oder Sozialpädagog/in bzw. Sozialarbeiter/in mit gemeindepädagogischer Qualifikation (m/w/d) zunächst für eine 50 %-Stelle – unbefristet.
Kindertheater im Kino Bad Soden

22.06.2022 nh

Neue Kindertheater-Reihe im Bad Sodener Kino

Das Familienzentrum „Schatzinsel" der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus bietet einmal im Monat ein Kindertheater im Bad Sodener Kino an. Die nächsten Termine sind am 26. Juni mit „Die Prinzessin auf der Erbse“ für Kinder ab 4 Jahre und am 17. Juli „Pinocchio“ für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.
Jugendgottesdienst auf dem Jugendkirchentag

22.06.2022 cw

Spirituelle Erfahrungen, Dixi-Toilette und 300 Angebote

Wir sehen uns in zwei Jahren zum nächsten Jugendkirchentag wieder“, waren sich etliche der 49 Jugendlichen einig, als sie nach dem Jugendkirchentag in Gernsheim in den Bus stiegen. „Es war wie immer ein besonderes Erlebnis für die Jugendlichen Kirche zu erleben und Jugendliche für Kirche zu begeistern“, betont Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Du wirst Gottes Kraft in der Schwachheit erfahren,
nicht vorher, nicht daran vorbei.
In der eigenen Schwachheit, in den Dingen,
um die ich einen großen Bogen mache,
meine Tabus, meine wunden Punkte.
Aber es tut nicht nur weh, es tut auch gut,
am wunden Punkt berührt und geheilt zu werden.
Und es führt kein Weg daran vorbei,
wenn es richtig gut werden soll.

to top