Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Glaube. Gemeinsam. Gestalten.

Bilder-Wettbewerb für interreligiösen Kalender 2023

shutterstock.com/Anna_Jedynak

Auch im kommenden Jahr gibt das interreligiöse Jugend- und Bildungsprojekt „Glaube. Gemeinsam. Gestalten.“ des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau einen interreligiösen Jahreskalender heraus - diesmal mit jeweils 6 Fotos und Kinderzeichnungen aus dem Zusammenleben der Religionen. Einsendeschluss ist der 1. September dieses Jahres.

„Gefragt sind Bilder oder Fotos, die für Sie oder Dich das Zusammenleben der Religionen in unserer Region symbolisieren“, beschreibt Projektmitarbeiterin Dagmar Gendera die Aufgabenstellung des Foto- und Malwettbewerbs. Ein gemeinsames Bild zum Thema Schöpfung, von Kindern unterschiedlicher Religionen oder eine interreligiöse Jugendbegegnung, besondere Graffiti oder ein Sportereignis, ein Schnappschuss oder ein komponiertes Bild - „Ideen und Motive gibt es sicher genug – Kreativität und Phantasie sind keine Grenzen gesetzt“, ist die Koordinatorin von „Glaube. Gemeinschaft. Gestalten.“ überzeugt.

Einzige Bedingung: Bei Fotos sollten eventuell abgelichtete Personen und Erziehungsberechtigte ihr Einverständnis zur Veröffentlichung in dem gedruckten Jahreskalender gegeben haben. 

Einsendungen sind bis Anfang September möglich an:
Evangelisches Dekanat Dreieich-Rodgau
„Glaube. Gemeinsam. Gestalten.“
Theodor-Heuss-Ring 52
63128 Dietzenbach,

oder per E-Mail in ausreichender Auflösung an dagmar.gendera@ekhn.de. Die Mitglieder des Projektbeirats wählen dann die Motive aus, die für den Kalender verwendet werden. Weitere Infos sind auch telefonisch bei Dagmar Gendera erhältlich – unter der Rufnummer (0176) 14846100. 

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top