Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchenmusik

Chöre starten neu durch

Becker-von WolffSingen im Chor macht Spaß: Der Pop-Beauftragte Benjamin Gail (l.) gibt im zweiten Teil des Konventes der Kirchenmusik Tipps für die Arbeit mit Chören. 
Foto: Dekanat/Holger-Jörn Becker-von Wolff

Nach zweijähriger Pause hatte Dekanatskirchenmusikerin Andrea Zerbe zu einem Dekanatskonvent der Kirchenmusik eingeladen. Dort gab es Workshops für Organisten und Chorleiter. Sie nutzten den Konvent zugleich für eine Standortbestimmung.

Unter Corona haben besonders die Chöre gelitten. Nun starten sie im Evangelischen Dekanat an der Dill durch und laden zu ihren Proben ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nach zweijähriger Pause hatte Dekanatskirchenmusikerin Andrea Zerbe die haupt- und nebenamtlichen Kirchenmusiker zu einem Konvent in das Gemeindehaus Herborn einladen können. Geboten wurden Workshops für Organisten und Chorleiter. Über ein Dutzend Kirchenmusiker waren dabei. Die meisten berichteten, dass die kirchenmusikalische Arbeit in den zurückliegenden zwei Jahren sehr stark eingeschränkt gewesen sei.

Zusammenhalt hat während Pandemie stark gelitten

Chorproben seien auf lange Sicht abgesagt worden. Darunter habe der Zusammenhalt der Chormitglieder besonders gelitten. Langsam laufe die Chorarbeit wieder an, aber ein Drittel der Chormitglieder sei noch nicht wieder aktiv, sagten die Kirchenmusiker. In vielen Gemeinden sei während der Pandemie in den Gottesdiensten lange nicht gesungen worden. Mancherorts hätten sich die Kirchengemeinden mit kleinen Ensembles von drei bis vier Sängern beholfen, um Gottesdienste musikalisch zu gestalten. In den Kirchen seien Plexiglasscheiben zum Schutz aufgestellt worden. Und es werde auf Abstand und Raumluft geachtet. Erst seit Kurzem probten viele Chöre wieder in Präsenz.

Nadja Dickel, beispielsweise, bietet mittwochs um 19.30 Uhr Proben mit ihrem Gospel-Chor "Heilights" in der Kirche Frohnhausen an. Auch Regina Zimmermann-Emde hat etliche Gottesdienste mit einer Auswahl an Sängern als Doppel-Quartett zu Corona-Zeiten musikalisch gestaltet. Die Herborner Kantorei probt derzeit im Gemeindehaus der Gemeinde am Hintersand, weil dort die Räume geeigneter sind als im Herborner Gemeindehaus. Aufführungen gibt es wegen der Dachsanierung der Herborner Stadtkirche ohnehin in der größeren katholischen Kirche "St. Petrus" Herborn.

Petra Denker aus Dillenburg berichtete, dass Konzerte in der katholischen Pfarrkirche Dillenburg oft zweimal hintereinander aufgeführt werden, auch um das Publikum vor Corona zu schützen. Nach zweijähriger Pause gebe es wieder Konzerte mit der Johanniskantorei in der Dillenburger Stadtkirche. Mi Young Jeon berichtete aus Ewersbach, dass einige Konzerte Open Air vor der Kirche stattgefunden haben, auch einige Online-Gottesdienste habe sie beispielsweise in Hirzenhain und in Simmersbach musikalisch mitgestaltet.

Musical "Martin Luther King" kommt zur Aufführung

Benjamin Gail berichtete von der Absage des Chorprojektes "Martin Luther King" zur ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020. Das Konzert hätte vor zwei Jahren in der Wetzlarer Arena stattfinden sollen. Nun soll es nachgeholt werden. Ausweichtermine sind für 28. und 29. Oktober vorgesehen. Die Proben liefen also demnächst wieder an. In jedem Fall gebe es eine Auffrischungsprobe am Samstag, 2. Juli, in Wetzlar. Ebenso sicher sei, dass ab Montag, 5. September, wieder wöchentliche Proben bis zur Aufführung laufen, kündigte der Pop-Beauftragte im Evangelischen Dekanat an der Dill an.

Dekanatsorchester sucht weitere Musiker

Das Dekanatsorchester freut sich über weitere Instrumentalisten oder auch über Wiedereinsteiger mit Violine, Viola, Cello, Flöte, Oboe, Klarinette und weiteren Instrumenten. Die nächsten Probe-Termine vor den Sommerferien finden immer samstags, am 11. Juni, 2. Juli und 16. Juli, von 10 bis 12 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Ewersbach, Oranienstraße 13, statt. Weitere Informationen gibt Mi Young Jeon per E-Mail an organist822@gmail.com .

 

Einladung zu den Chören

 

Der Dekanats-Gospel-Pop-Chor probt dienstags von 19.30  bis 20.30 Uhr im Katholischen Pfarrsaal der Katholischen Kirche St. Petrus in Herborn (Schlossstraße).
» Kontakt: Andrea Zerbe, Telefon 0 27 72 / 57 64 87, E-Mail: Andrea.Zerbe@gmx.de


Der Frauengospelchor Dillenburg probt mittwochs von 10 bis 11 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg.
» Kontakt und Leitung: Daniela Muhlhardt, Donsbach


Die Kinderkantorei (Vorschulkinder und 1. - 4. Klasse) probt mittwochs von 16.30 bis 17.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg.
» Kontakt: Petra Denker, Telefon 0 27 71 / 80 188 18, E-Mail: petra.denker@ekhn.de 

Der Figuralchor (Jugendliche ab 5. Klasse) probt mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg.
» Kontakt: Petra Denker, Telefon 0 27 71 / 80 188 18, E-Mail: petra.denker@ekhn.de

Der Posaunenchor Dillenburg probt mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg.
» Kontakt und Leitung: Peter Balzer, Dillenburg

Die Herborner Kantorei probt mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr wegen der besseren Lüftungsmöglichkeiten im Saal der "Gemeinde am Hintersand" (Hintersand 14).
» Kontakt: Regina Zimmermann-Emde, E-Mail: Zimmermann-Emde@t-online.de 

Der Gospel-Pop-Chor "Heilights" Frohnhausen (Leitung Nadja Dickel) probt mittwochs um 19.30 Uhr in der Ev. Kirche Frohnhausen (Brühlstraße 26).
»
Kontakt: n.dickel@ev-frohnhausen.de


Der Singkreis Herborn probt donnerstagsmorgen von 10 bis 11.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus am Kirchberg in Herborn.
» Kontakt: Regina Zimmermann-Emde, E-Mail: Zimmermann-Emde@t-online.de  


Der Dekanatskinderchor probt donnerstags in zwei Gruppen:
Spatzenchor (für Kita-Kinder bis 1. Schuljahr) von 14.30 bis 15 Uhr
Kinderchor (für Kinder ab dem 2. Schuljahr) von 15 bis 15.45 Uhr
jeweils im Ev. Gemeindehaus am Kirchberg in Herborn
» Kontakt: Andrea Zerbe, Telefon 0 27 72 / 57 64 87, E-Mail: Andrea.Zerbe@gmx.de


Die Johanniskantorei Dillenburg probt donnerstags von 19.45 bis 22 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg.
» Kontakt: Petra Denker, Telefon 0 27 71 / 80 188 18, E-Mail: petra.denker@ekhn.de   

 

Der Kammerchor probt jeden 1. Freitag im Monat und nach Absprache von 19 bis 22 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg.
» Kontakt: Petra Denker, Telefon 0 27 71 / 80 188 18, E-Mail: petra.denker@ekhn.de   


Eine Auffrischungsprobe für das Martin-Luther-King Musical wird es am Samstag, 2. Juli 2022 in Wetzlar geben und ab Montag, 5. September 2022 finden wieder wöchentlich bis zur Aufführung Proben statt.
» Kontakt: Benjamin Gail, Telefon 0 64 04 / 40 700 57, E-Mail: b.gail@ev-dill.de
   

Eine Chorleiterschulung wird es ab September 2022 jeweils 14-tägig von 10 bis 14 Uhr im Ev. Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg geben.
» Kontakt: Petra Denker, Telefon 0 27 71 / 80 188 18, E-Mail: petra.denker@ekhn.de    

Das Dekanats-Orchester freut sich über weitere Instrumentalisten oder auch über Wiedereinsteiger mit Violine, Viola, Cello, Flöte, Oboe, Klarinette, etc.: Die nächsten Probe-Termine vor den Sommerferien finden immer samstags, am 11.06., 02.07., 16.07., von 10 bis 12 Uhr im Ev. Gemeindehaus (Oranienstraße 13) Ewersbach statt.
» Kontakt: Mi Young Jeon, E-Mail: organist822@gmail.com

 

 

 

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top