Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Infektionsschutz

Darf man sich beim Beten die Hände waschen?

Wiegers/LeoneCorona Haendewaschen Header

Auf jeden Fall darf man beim Händewaschen beten! Eine der wirkungsvollsten Schutzmaßnahmen vor dem Corona-Virus ist das gründliche Händewaschen. Tun Sie doch einfach – während Sie Ihren Körper vor ansteckenden Keimen schützen – auch etwas für Ihre Seele. Beten Sie das Vater unser!

H. WiegersCorona Haendewaschen 1

Wir verbringen derzeit viel Zeit mit unseren Händen unter dem Wasserhahn. Was tun in dieser Zeit? 80 Sekunden können manchmal ganz schön lang sein. Tun Sie doch einfach – während Sie Ihren Körper vor ansteckenden Keimen schützen – auch etwas für Ihre Seele. Beten Sie das Vater unser! Und zwar am besten, während Sie bei Schritt 3 die Hände einseifen. Die Hände sind keimfrei und Sie sind für kurze Zeit aus der Hektik des Alltags ausgestiegen.

Das etwas andere gründliche Händewaschen in fünf Schritten finden Sie hier als Download (pdf).

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Lukas 19, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / hudiemm

Zurück zur Webseite >

to top