Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchenmusik

Das Chorleiten erlernen

Für angehende und bereits tätige Chorleiter bietet die Chorleiterschule Dillenburg einen neuen Kurs ab 10. September 2022 an. Zielgruppe sind sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene im Bereich Chorleitung. Zehn Treffen umfasst die Schulung.

Themen wie Schlagtechnik, Methodik der Probenarbeit, chorische Stimmbildung, allgemeine Musiklehre und Gehörbildung werden in den Kurseinheiten behandelt. Außerdem können die Teilnehmenden in kleinen Probeneinheiten bereits das Erlernte ausprobieren.

Der Kurs umfasst zehn Termine und findet samstags von 10 bis 14 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Zwingel in Dillenburg statt. Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein gutes musikalisches Gehör, eine sichere Singstimme, Erfahrung im Chorsingen sowie Fähigkeiten auf einem Tasteninstrument. Notenkenntnisse im Violin- und Bass-Schlüssel sind ebenfalls erforderlich.

Unentschlossene können beim ersten Termin „hereinschnuppern”, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Der Abschluss der Ausbildung erfolgt in der Regel nach drei Kursen und ist die D-Prüfung für Chorleiter. Die Kosten für einen Kurs betragen 100 Euro.

Unterrichtet werden die Kursteilnehmer von Eva Maria Mombrei (Kantorin im Dekanat Westerwald), Petra Denker (Propsteikantorin für Nord Nassau) und Johann Lieberknecht (Dekanatskantor im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach).

Die Termine sind 10. und 24. September 2022, 1. und 22. Oktober 2022, 12. und 19. November 2022, 10. Dezember 2022, 21. Januar 2023, 4. und 18. Februar 2023.
Die Prüfungstermine erfolgen nach Absprache.


» Weitere Informationen zu den Terminen und Anmeldung (bis 1. September 2022) im Evangelischen Gemeindebüro Dillenburg unter Telefon 0 27 71 / 53 06 oder per E-Mail unter kirchengemeinde.dillenburg@ekhn.de

 

» Mehr unter  Chorleiter-Schulung

 

 

kirchengemeinde.dillenburg@ekhn.de

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top