Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Veranstaltungsreihe der ACK Wetterau

Freude an Gott: Spiritualität erleben

Für die einen ist es unbekanntes Gebiet, für andere ein Sehnsuchtswort: "Spiritualität" ist eine Erfahrung im Sinne von "Freude an Gott". Neun unterschiedliche Zugänge bietet eine Veranstaltungsreihe der ACK Wetterau.

Spiritualität ist vielfältig und so bunt wie das Leben in Religionen, Kirchen und in der Gesellschaft. Spuren finden sich in der Wetterau in unterschiedlichen Traditionen und Orten – auf Wegen, in Räumen und Zeiten. 

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Wetterau bietet in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe von September 2018 bis Mai 2019 Gelegenheit, sich auf diese Spurensuche begeben:  beim Pilgern auf dem Lutherweg oder der Erfahrung benediktinischer Spiritualität im Kloster Engelthal, bei der Feier eines orthodoxen Gottesdienstes mit aramäischer Liturgie oder gemeinsam mit Gehörlosen. Meditative Erfahrungen und Taizé-Gebete werden angeboten und natürlich fehlt auch die Musik im klingenden Kirchenraum nicht. Überraschend: auch Feuerwehr und Eisstadion können zu Orten spiritueller Erfahrung werden!

Die Reihe endet mit der 2. Wetterauer Nacht der Kirchen am 14. Juni 2019.

Programm "Freude an Gott"

Die ACK Wetterau ist ein Zusammenschluss von 68 christlichen Gemeinden unterschiedlicher Kirchen und Konfessionen in der westlichen Wetterau. Sie bietet einen Rahmen für Gespräche, gemeinsame Veranstaltungen und ökumenische Gottesdienste. Dadurch können die Christinnen und Christen der verschiedenen Konfessionen ihre Gemeinsamkeiten erkennen und erleben, aber auch die Unterschied besser verstehen und akzeptieren. Gemeinsam sind wir auf dem Weg zu einer Einheit in versöhnter Verschiedenheit.

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert,
nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top