Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Herbstkonzert zum Zuhören und Mitmachen in der Talkirche Eppstein

© © EMSZ/Jens Schulze / fundus.ekhn.de

Am Samstag, 8. Oktober findet um 18.00 Uhr in der Talkirche Eppstein das 9. Mitmachkonzert statt, an dem sich Menschen jeden Alters aktiv beteiligen können, die ein Musikinstrument spielen oder gerne singen. Auf dem Programm stehen bekannte Herbst- und Danklieder.

Landesposaunenwart Johannes Kunkel sowie Dekanatskantorin Katharina Bereiter werden das Konzert musikalisch leiten und moderieren.

Ab 14 Uhr sind alle Mitmusizierenden zum Ankommen und Aufbauen willkommen. Um 14.30 Uhr beginnen die Proben in drei verschiedenen Gruppen: Blechbläserinnen und Blechbläser treffen sich unter Leitung von Johannes Kunkel in der Talkirche, Burgstraße 44, sonstige Instrumentalistinnen und Instrumentalisten mit Isolde Schäffler im Kath. Pfarrheim in Eppstein, Burgstraße 31 und alle Sängerinnen und Sänger zusammen mit Katharina Bereiter im Gemeindehaus, Rossertstraße 26.

Nach einer gemeinsamen Probe aller Mitwirkenden in der Talkirche ist für eine leibliche Stärkung gesorgt. Beim Konzert um 18.00 Uhr freuen sich die Beteiligten auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer.

Nähere Infos und Anmeldung zum Mitmachkonzert für aktiv Mitwirkende unter gemeinde@talkirche.de oder telefonisch unter 06198 / 8533. Vor allem Menschen mit transponierenden Instrumenten sind gebeten, sich frühzeitig zu melden, so dass die entsprechenden Noten vorbereitet werden können.

Weitere Informatiionen unter www.talkirche.de

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top