Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Ökumenischer Hospizverein Rhein-Selz e.V.

Hospizverein freut sich über neue Hospizbegleiterinnen!

K. Fey-DussaHospizverein Rhein-Selz: Qualifizierung neuer Hospizbegleiterinnen abgeschlossen

Neun neue Hospizbegleiterinnen haben im Oktober den Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Hospizbegleitung der Ökumenischen Hospizarbeit Rhein-Selz e.V. absolviert. Nun wurden sie voller Freude und Dankbarkeit in einem ökumenischen Gottesdienst für ihre künftige anspruchsvolle Tätigkeit entsendet.

Hospizverein Rhein-SelzLogo Hospizverein Rhein-Selz

Lesen Sie hier den Bericht der Koordinatorin Kerstin Fey-Dussa:

Neun neue Hospizbegleiterinnen haben im Oktober den Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Hospizbegleitung bei der Ökumenischen Hospizarbeit Rhein-Selz e.V. absolviert. Nun wurden sie voller Freude und Dankbarkeit in einem ökumenischen Gottesdienst, der von Frau Pfarrerin Manuela Rimbach-Sator und Herrn Diakon Norbert Tiegel (stellvertretender Vorsitzender) gestaltet wurde, für ihre künftige anspruchsvolle Tätigkeit entsendet. Dabei mögen vor der ersten Begleitung Anspannung, Aufregung, aber auch Vorfreude, zu spüren sein. Im Hospizverein erhalten sie daher jederzeit Unterstützung, ganz besonders durch die hauptamtlichen Koordinatorinnen und die regelmäßige Supervision.

Winfried Kraus (Vereinsvorsitzender), Stefanie Petry-Kern (Koordinatorin und Kursleiterin) und Kerstin Fey-Dussa (Koordinatorin) dankten allen Teilnehmenden für ihr hohes Engagement und Durchhaltevermögen. Die frisch gebackenen Hospizbegleiterinnen erhielten feierlich ihr Zertifikat: Sabine Berg (Mainz), Doris Gensler (Nierstein), Brigitte Klinger-Neumann (Mainz), Uta de Kruijff (Nackenheim), Sabine Martinkovic (Dexheim), Christine Pfeffer (Dexheim), Maike Riedel (Dienheim), Beate Schwarzkopf (Nierstein) und Christine Wallem (Oppenheim).

Die Ökumenische Hospizarbeit Rhein-Selz e.V. besteht nun seit 20 Jahren und ist für das Gebiet der VG Rhein-Selz und Umgebung zuständig. Der Dienst der qualifizierten Ehrenamtlichen ist zu einem wichtigen Bestandteil bei der Begleitung sterbender und trauernder Menschen geworden, ob im familiären Umfeld zuhause oder in den Seniorenheimen in Oppenheim, Nierstein, Undenheim, Nackenheim und Harxheim. Der
Hospizverein ermuntert daher dazu, diesen Dienst ohne Scheu in Anspruch zu nehmen und bestärkt genauso diejenigen, Kontakt aufzunehmen, die sich für das Ehrenamt in der Hospizarbeit interessieren.

Kontakt
Ökumenische Hospizarbeit Rhein-Selz e.V.
Am Markt 10
55276 Oppenheim
Koordinatorin: Kerstin Fey-Dussa
Telefon: 06133 571765
E-Mail: info@hospiz-rhein-selz.org
www.hospiz-rhein-selz.org

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top