Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kronbergs Graffiti-Workshop Vol. 2

Mickey WieseGraffity-Workshop mit Simon Jung in KronbergSimon Jung beim ersten Graffity-Workshop in Oberhöchstadt

Nach dem erfolgreichen ersten Graffiti-Workshop im Mai 2022 starten Simon Paluch und Mickey Wiese von der Jugendkoordination der Stadt Kronberg in die zweite Runde: Auf vielfachen Wunsch wird es im Juli den zweiten Graffiti-Workshop in Kronberg geben.

Mit von der Partie ist wieder Simon Jung, der bekannte Urban Art-Künstler aus Frankfurt. Bim ersten Workshop hatten die Jugendlichen die Unterführung unter der Ballenstedter Straße in Oberhöchstadt neu gestaltet.

Wir freuen uns sehr, dass wir Simon Jung wieder für einen weiteren Graffiti-Workshop gewinnen konnten. Die Jugendlichen waren wirklich begeistert von seiner Erfahrung als Künstler und wollten auch nach erfolgreichem Workshop die Spraydose nicht mehr aus der Hand legen“, so Mickey Wiese und Simon Paluch von der Jugendkoordination (in Trägerschaft des Evangelischen Dekanats Kronberg).

Auf dem Programm steht diesmal das Spray Lab (12.07.). Dabei können die Teilnehmenden auf kleineren Malgründen mit dem Farbauftrag von Sprühdosen experimentieren und können so abstrakte Gemälde kreieren. Mit dem Stencil Graffiti (14.07.) erlernen die Teilnehmenden in Form des Schablonengraffitis eine zentrale Technik der Street Art. Mit Stencil Graffiti werden verschiedene Textilien (Jute- und Turnbeutel, Rucksäcke, …) gestaltet, die anschließend auch selbstverständlich mit nach Hause genommen werden können.

Jetzt fehlen nur noch 10 kreative und top motivierte Jugendliche (ab 12 Jahren), die sich künstlerisch betätigen wollen. Der Graffiti-Workshop findet an 2 Tagen statt und beide Termine sind einzeln buchbar und kostenfrei:  12.07.22/14.07.22, jeweils um 17 Uhr

Bitte melden Sie sich bis zum 10.07.22 an:

Jugendkoordination

Email: jugendkoordination@dekanat-kronberg.de

Mobil: 0152/28923494

Die Teilnahme ist auf 10 Personen begrenzt und kostenfrei. Wer zuerst kommt, sprayt wie immer zuerst.

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Es sollen wohl Berge weichen
und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade
soll nicht von dir weichen.

to top