Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchengelände gestalten

„Lasst es blühen, lasst es summen“

Dekanat Vorderer Odenwald

Auf Initiative der „AG Nachhaltigkeit“ möchten das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald und das Katholische Dekanat Dieburg die Kirchengemeinden für die Idee gewinnen, das Gelände rund um Kirche und Gemeindehaus als Inseln für biologische Vielfalt zu gestalten.

Rund um Kirchen und Gemeindezentren gibt es mehr oder weniger große Grünflächen, manche werden für Feste und andere Gelegenheiten als Rasenfläche gebraucht, andere sind aber gestaltbar und brauchen nach dem trockenen Jahr 2018 sowieso ein wenig Aufmerksamkeit.
 
Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald und das Katholische Dekanat Dieburg möchten die Kirchengemeinden dafür gewinnen, diese Flächen nachhaltig zum Blühen zu bringen. Warum? "Weil es gut aussieht, weil es Vögeln, Insekten und Igeln Lebensraum bietet und weil es unser Verhältnis und unsere Liebe zur Schöpfung predigt", begründen Ökumene-Pfarrerin Margit Binz vom Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald und Pastoralreferent Andreas Reifenberg vom Katholischen Dekanat Dieburg die Aktion.
 
Die Idee wird am Donnerstag, 31. Januar 2019, um 19.30 Uhr im St. Josephshaus, Burgstraße 5, in Klein-Zimmern vorgestellt. An diesem Abend gibt es Anregungen und Informationen zu guten Beispielen und geeigneten Pflanzen, sowie zur Umsetzung und Finanzierung von Projekten.
 
Informationen:

Margit Binz, 0176-80546432, oekumene-vorderer-odenwald@ekhn-net.de                 
Andreas Reifenberg, 06071-8815885, dekanatsbuero@kath-dekanat-dieburg.de 
 
 

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig.

to top