Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Mitarbeitende

Mehr Geld auf dem Gehaltszettel

Becker-von Wolff

Mit der Gehaltszahlung im Juni erhalten die kirchlichen Mitarbeitenden mehr Geld. Es ist eine einmalige Zahlung. Genauer gesagt, ist es eine Rückzahlung, teilt Brigitte Seibel von der Regionalverwaltung Nassau Nord auf Nachfrage mit.

Mit der Gehaltszahlung im Juni erhalten die kirchlichen Mitarbeitenden mehr Geld. Es ist eine einmalige Zahlung. Genauer gesagt, ist es eine Rückzahlung: "Das neue Steuerentlastungsgesetz 2022 führt zu einer rückwirkenden Erstatttung der bereits gezahlten Lohnsteuer", teilt Brigitte Seibel von der Regionalverwaltung Nassau Nord auf Nachfrage mit. "Der Arbeitgeber ist verpflichtet, den höheren Grundfreibetrag und den höheren Arbeitnehmerpauschbetrag bei der Berechnung der Lohnsteuer zu berücksichtigen". Das Familienbudget wurde zum großen Teil (bis auf wenige Ausnahmen) mit dem Gehalt im Mai ausgezahlt.   

Hintergrund Steuerentlastungsgesetz

Der Bundestag hatte am Donnerstag, 12. Mai 2022, für eine steuerliche Entlastung der Bevölkerung gestimmt. Der dafür vorgelegte Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP für ein Steuerentlastungsgesetz 2022 wurde in einer vom Ausschuss geänderten Fassung mit der Mehrheit von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP gegen das Votum der CDU/CSU bei Enthaltung der AfD und Die Linke angenommen.



Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top