Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Yoerang Kim-Bachmann geht nach Düsseldorf

Nachfolgerin für Dekanatskantorin gesucht

Simon MetzSie haben gemeinsam Nächte voller Kirchenmusik in Gießen initiiert: Yoerang-Kim Bachmann, Christoph Koerber, Marina Sagorski (v.l.). Hier bei der Nacht der Chöre 2015

Für die scheidende Dekanatskantorin Yoerang Kim-Bachmann wird ab 1. Februar ein/e Nachfolger/in gesucht. Der Dienstauftrag umfasst 75% in der Kirchengemeinde Watzenborn-Steinberg und 25 % im Evangelischen Dekanat Gießen. Stellenausschreibung

In der Ausschreibung heißt es: Watzenborn-Steinberg ist mit ca. 8.000 Einwohnern der größte der sechs Stadtteile von Pohlheim und grenzt direkt an die Universitätsstadt Gießen an. In der Kirchengemeinde mit 3.300 Gemeindemitgliedern wohnen viele junge Familien. Zur Vereinslandschaft im Ort gehören auch die Gesangvereine mit ihren unterschiedlichen Chören. Die Chormusik hat im Ort einen hohen Stellenwert.

Yoerang Kim-Bachmann, die seit 2004 Dekanatskantorin ist, wird aus familiären Gründen in Düsseldorf in der Evangelischen Tersteegen-Kirchengemeinde ein Kantorat übernehmen.

Termine für das Auswahlverfahren werden an dieser Stelle veröffentlicht.

Zur vollständigen Ausschreibung (PDF-Download)

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein
unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.

2. Timotheus 1, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Alliance

Zurück zur Webseite >

to top