Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gedenken

Rote Schuhe als Mahnmal

Ulrich MöbusRote Schuhe an der evangelischen Kirche Altheim. Sie erinnern an vermisste, misshandelte, vergewaltigte und ermordete Frauen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Altheim beteiligt sich erneut dieses Jahr an der Aktion „Rote Schuhe“. Am 25. November sind die roten Schuhe als Mahnmal zu sehen für die Opfer von Gewalt an Frauen.

Jedes Paar Schuhe symbolisiert eine der Frauen, die in Deutschland der Tötung im Kontext geschlechtsbezogener Gewalt zum Opfer gefallen sind. Dieses Jahr wurden 103 Frauen, 20 Kinder sowie 4 Männer durch häusliche Gewalt getötet. Weitere 120 Frauen, 6 Kinder und 7 Männer wurden dadurch lebensgefährlich verletzt. 2 Frauen und 4 Kinder wurden bedroht. (Stand: 21.09.2021; Quelle: onebillionrising.de).

Die Aktionsform geht zurück auf die mexikanische Künstlerin Elina Chauvet, die das Projekt „zapatos rojos“ (Rote Schuhe) 2009 ins Leben gerufen hat und schon in verschiedenen Ländern Aktionen mit roten Schuhen veranstaltete, um an vermisste, misshandelte, vergewaltigte und ermordete Frauen zu erinnern.

Zusätzlich nimmt die Evangelische Kirchengemeinde Altheim an der jährlichen Fahnenaktion von TERRE DES FEMMES „Frei Leben ohne Gewalt“ teil. Diesjähriges Schwerpunktthema #bornequal- Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter! Präventive Aufklärungsarbeit zum Thema häusliche Gewalt findet wöchentlich auf Svenja Becks YouTube Kanal in einer live Webtalkshow, mit ihr als Betroffene von häuslicher Gewalt, statt.  Ulrich Möbus



Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top