Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Youtube-Andacht zum EM-Finale

(c) DekanatYoutube Andacht zum EM Finale, mit Finn Köhler, Henrik Nölke und Alenka Rossbach sowie Pfarrerin Katarina Prosenjak-Jenkins (stehen in Fußballtrikots vor einem Altarraum)Youtube Andacht zum EM Finale, mit Finn Köhler, Henrik Nölke und Alenka Rossbach sowie Pfarrerin Katarina Prosenjak-Jenkins

Zum EM Finale ha Pfarrerin Katarina Prosenjak-Jenkins und ihr Team eine Video-Andacht anlässlich des EM Finales gedreht. „Heute ist das Finale der Fußball Europameisterschaft. Und was haben wir als Kirche damit zu tun? Auf den ersten Blick gar nichts. Aber auf den zweiten Blick schon“, erklärt Prosenjak-Jenkins.

(c) DekanatFußball in der Escher KircheFußball in der Escher Kirche

Es geht zum einen um „das Team: Im Fußball und in der Kirche“, verrät die Pfarrerin aus Walsdorf und Esch (Rheingau-Taunus-Kreis). „Hier nehme ich auch Bezug auf die Kirchenvorstandswahlen. Es geht darum, dass die Kirchenvorstände ja auch unterschiedliche Positionen besetzen. So wie es im Fußball Sturm, Verteidigung etc. gibt.“ Und, dass es am Ende darauf ankommt, „dass wir alle durch den einen Geist verbunden sind - so zu sagen einen Teamspirit haben - und auf einem Grund bauen.

Auch drei neu gewählte Kirchenvorsteher und eine Kirchenvorsteherin kommen zu Wort: Hendrik Nölke, Finn Köllner und Alenka Rossbach.

Hier geht es zum Video

In einem weiteren Aspekt beleuchtet Prosenjak-Jenkins „Fußball und Glaube“.
„Da nehme ich u.a. auf das Oster-Video „Lebbe geht weider“von Stepanovic Bezug (https://youtu.be/hZLLlKTt_Kw).

Die Botschaft: Auch Niederlagen können mich nicht umhauen, wenn ich mich von Gott getragen weiß.

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top