Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Sorgentelefon

Sorgentelefon: Zuspruch und Gespräche für ältere Menschen

Die Corona-Krise trifft alle Generationen. Wer sich zu Hause isoliert und einsam fühlt, kann nun zum Telefonhörer greifen. Barbara Clancy, Seniorenbeauftragte des Dekanates, nimmt sich Zeit für Sie und ein gemeinsames Gespräch - telefonisch, Di bis Do, von 10 bis 12 Uhr.

© Rolf Oeser / fundus.ekhn.de

Die Beauftragte für Seniorenarbeit des Dekanates, Gemeindepädagogin Barbara Clancy, bietet an drei Tagen ein Sorgentelefon für ältere Menschen an, die sich in dieser schwierigen Zeit isoliert und einsam fühlen. Sie hat ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und nimmt sich Zeit für ein Gespräch.

Telefon-Kontakt: Sie erreichen Frau Clancy Dienstag bis Donnerstag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 06136 92696-26.

Dieser Artikel wurde automatisch von einer Website der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau übernommen. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der Autor/die Autorin dieses Artikels.

Guter Gott, ich bitte dich darum,
dass mich keine Furcht überkommt.

Guter Gott, lass mich besonnen
und mit klarem Blick erkennen,
was ich hier und heute tun kann.

Guter Gott, lass mich gut für mich
und meine Lieben sorgen.

Guter Gott, zeige mir, wie ich
anderen Menschen helfen kann.

Amen

EKHN

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stellalevi

Zurück zur Webseite >

to top