Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

1700 Jahre

Bild- und Sprach-Projekt zu jüdischem Leben

© Hans-Georg Vorndran / fundus.ekhn.de

Seit 1700 Jahren gibt es jüdische Gemeinden in den Gebieten, die heute Deutschland genannt werden. Zu diesem Anlass hat „ImDialog“ ein Bild- und Sprach-Projekt mit aktiven Handlungselementen entwickelt.

Das Projekt der evangelischen Arbeitskreises für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau zeigt in einem Bild-Mosaik einen Querschnitt durch diese 1700 Jahre Judentum in „Deutschland“. Methodisch ist dieses Projekt eine Besonderheit: Es ist keine statische Ausstellung, die bloß zu betrachten wäre, sondern es enthält aktive Handlungselemente für Veranstaltungen in Gemeinde und Unterricht. Möglich sind damit unterschiedliche Zuordnungsmöglichkeiten von Texten und Bildern, thematische Erweiterungen, eigene Recherchen zu lokalen jüdischen Gemeinden, Weiterarbeit zu einzelnen Bildmotiven und anderes mehr.

Das Sprachmodul innerhalb dieses Gesamtprojektes ist kein akustisches, sondern ein verbales Element. Darin werden Aussagen vorgestellt, die daraufhin zu bewerten sind, ob sie noch vom Recht auf freie Rede geschützt oder ob sie bereits rassistisch oder fremdenfeindlich sind. Die beiden Bereiche werden bezeichnet als „Freespeech“ oder als „Hatespeech“.

Inhaltliche und methodische Hinweise auf

www.projekt1700.imdialog.org

 

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top