Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Buch zum Klimawandel

Klimaschutz-Tipps für den Alltag

iStock.com/amphotoraKlimawandel verändert LebensgrundlagenWie werden wir leben, wenn der Klimawandel weiter fortschreitet?

„Klima geht uns alle an – Gedanken zur Lage der Schöpfung“ – so heißt das Buch, das sich mit dem bestimmenden Thema der vergangenen Monate beschäftigt: dem Klimawandel. Im Gespräch mit Menschen aus Gesellschaft, Politik und Wissenschaft nähert sich Cornelia Füllkrug-Weitzel dem Klimawandel, seinen Folgen und unseren Handlungsmöglichkeiten.

Füllkrug-Weitzel trifft Jugendliche, die aktuell gegen die verfehlte Klimapolitik auf die Straße gehen, ebenso wie den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, die Grünen-Politikerin Bärbel Höhn und den Meteorologen Sven Plöger.

Was kann jeder Einzelne im Alltag tun?

Das Buch enthält Interviews und Artikel, gibt praktische Tipps, was jeder Einzelne im Alltag für das Klima tun kann und führt die Leser mit Reisereportagen in Gegenden der Welt, in denen der Klimawandel schon starke Spuren hinterlässt, etwa auf den pazifischen Inselstaat Tuvalu, nach Bangladesch oder nach Äthiopien.

„Wir stehen am Scheideweg. Ohne die Bereitschaft zu schnellen und großen Veränderungen berauben wir nachfolgenden Generationen und unserer Mitwelt in verantwortungsloser Weise Lebenschancen“, schreibt Cornelia Füllkrug-Weitzel im Vorwort des Buches.

Cornelia Füllkrug-Weitzel (Hrsg.)
Klima geht uns alle an - Gedanken zur Lage der Schöpfung
edition chrismon
208 Seiten | Broschur | EUR 15,00 [D]
ISBN 978-3-96038-210-2

Zur Autorin:
Cornelia Füllkrug-Weitzel, Jahrgang 1955, ist Präsidentin von Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe.
Die Themen Klimawandel und Klimagerechtigkeit begleiten die evangelische Pfarrerin und Politologin seit vielen Jahren. Cornelia Füllkrug-Weitzel ist Unterstützerin des ökumenischen Klimapilgerwegs und nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Veranstaltungen teil, u.a. den Klimakonferenzen in Paris und New York.


Diese Seite:Download PDFDrucken

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

2. Korinther 6, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top