Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Flughafen Frankfurt

Mit Video: 200. Montagsdemo gegen Fluglärm

flik47/istockphoto.com

„Es muss leiser werden!“ Das forderten am 30. Januar hunderte Demonstranten am Frankfurter Flughafen. Der nächtliche Fluglärm bedrohe ihre Gesundheit. Deshalb haben sie in den vergangenen Jahren zweihundert Mal demonstriert.

Seit dem Jahr 2011 laufen die Montagsdemos am Frankfurter Flughafen. Neben dem Bündnis der Bürgerinitiativen gegen Fluglärm nahm auch Peter Feldmann, der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt teil.

Zu den Kernforderungen der Lärmgegner gehören unter anderem ein absolutes Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr, eine Lärmobergrenze und ein für die Bevölkerung transparentes Monitoring durch eigenständige Lärm- und Schadstoffmessstationen der Stadt Frankfurt.

Auch die Pfarrerin Silke Alves-Christe demonstriert seit Jahren am Frankfurter Flughafen. Was sie zur 200. Demonstration sagt, können sie rechts im Video sehen.

Das Thema Fluglärm beschäftigt auch immer wieder die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Alle Infos zum Thema Flughafen/Fluglärm finden sie hier.

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top