Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kulturfestival

Biblische Pflanzen und Musikmarathon auf dem Museumsuferfest

Peter Smola/pixlio.dePolitik mit dem Einkaufskorb

Genüsse für Ohren, Nase und Gaumen versprechen am Wochenende die Programme des Bibelhauses und der Innenstadtkirchen zum Museumsuferfest in Frankfurt am Main.

Ob als Heilmittel, Baumaterial, Gewürz oder Kosmetik: Die Bibel ist voll mit Geschichten, in denen über 110 Pflanzenarten vorkommen. Während des Frankfurter Museumsuferfestes stellt das Bibelhaus Erlebnismuseum am 24. und 25. August 2013 im Rahmen des Programms „Unter Feigenbaum und Weinstock“ die Bedeutungen und Anwendungen von duftenden Kräutern und saftigen Früchten vor. Daraus lässt sich auf die Kultur und Lebensweise in biblischer Zeit schließen. Getreide mahlen, orientalische Öle riechen oder Teesorten probieren - Kinder und Erwachsene können im Bibelhaus viel selbst erleben.
zum kompletten Programm

Musikmarathon in Innenstadtkirchen

Zu musikalischen Genüssen laden die Innenstadtkirchen ein. Der Musikmarathon auf der Chor- und Orgelmeile wird auch in diesem Jahr die Besucherinnen und Besucher anlocken. Nacheinander findet in jeder der Kirchen zur vollen Stunde ein dreißigminütiges Orgel- bzw. Chorkonzert statt. Die Besucher haben danach eine halbe Stunde Zeit, zur nächsten Kirche zu gehen. Die Konzerte sind so unterschiedlich und vielfältig wie die aufführenden Chöre und Organisten. Das musikalische Programm startet mit einem Orgelkonzert am 24. August um 17 Uhr in der Dreikönigskirche am Sachsenhäuser mit Stücken von Johann Sebastian Bach und Max Reger.
zum kompletten Programm

Bunte Vielfalt auf dem Museumsuferfest

Kunst, Kultur und Live-Musik ziehen während des Museumsuferfestes wieder viele Menschen an beide Seiten des Mains. Vom 23. bis 25. August erwartet das Kulturfestival mehr als drei Millionen Besucher. Bei den vielen Buden, Ständen, dem Programm der Museen sowie dem abwechslungsreichen Bühnenprogrammen ist für jeden Geschmack etwas dabei.
zum kompletten Programm

Die wirklichen Beziehungen zwischen Menschen
sind immer ein Angewiesensein,
ein Einander-Brauchen.

(Dorothee Sölle)

to top