Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Veranstaltungs-Reihe

Buchmesse: Gastland Brasilien aus evangelischer Perspektive

Andreas Dengs/pixelio.deWorte der Liebe

Samba und Karneval, Religion und Glaube, wirtschaftliche Entwicklung und Umweltzerstörung, arm und reich: Brasilien, das Gastland der Buchmesse 2013, hat viele Facetten.

Mit ihrer Veranstaltungsreihe zur Buchmesse will die evangelische Kirche in Frankfurt sich diesem vielfältigen Land nähern. Denn es ist vieles in Bewegung, nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung, sondern auch der kirchliche Bereich.
Wo es früher fast nur die römlisch-katholische Kirche gab, sind seit Jahrzehnten neue Kirchen und Gemeinschaften entstanden. Diese Kirchen, die Teil der weltweiten Pfingstbewegung sind, wachsen und wirken auf so manchen Westeuropäer irritierend. Grund genug, eine Pfingstgemeinde näher kennen zu lernen. Am 9. Oktober können Interessierte ab 19 Uhr in der evangelischen Sankt Katharinenkirche an der Hauptwache an einem Gottesdienst teilnehmen, der von der brasilianisch-pfingstlerischen Gemeinde Asembleia de Deus mitgestaltet wird. Der Frankfurter Ökumene-Pfarrer Dietmar Will ist ebenso dabei. Anschließend gibt es eine kurze Einführung zu der Bewegung. 

Weitere Veranstaltungs-Termine sind:

9. Oktober, um 12 Uhr: Evangelische Matthäuskirche, Innenstadt
Vortrag: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Brasiliens - Stefan Zweig

10. Oktober 2013, 19.30 Uhr: Alte Nikoleikirche, Römerberg
Vortrag: Was ist aus der lateinamerikanischen Befreiungstheologie geworden?

11. Oktober, 20 Uhr: Evangelischen Kirchengemeinde Bockenheim, Kirchplatz 9
Lesung: „6 x Jom Kippur" – Geschichte einer jüdischen Brasilianerin

11. Oktober, 12 Uhr: Evangelische Sankt Katharinenkirche
Vortrag: Brasilien wacht auf – die soziale Lage

12. Oktober 2013, um 12 Uhr: Evangelischen Sankt Katharinenkirche
Kurzfilm: Normal verrückt im Karneval

das komplette Programm

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top