Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

EKHN-Synode und Diözesanversammlung

Synode und Diözesanversammlung haben Ehrenamtliche im Blick: Studientag zur Flüchtlingsarbeit

Luftaufnahmen RieglerEvangelischer RegionalverbandRaum für große Versammlungen und Synodentagungen: das Dominikanerkloster in Frankfurt am Main

Die Synode der EKHN und die Diözesanversammlung des Bistums Limburg veranstalten einen gemeinsamen Studientag zur Flüchtlingsarbeit am Samstag, den 13. Juni 2015, ab 9.30 Uhr im Dominikanerkloster in Frankfurt am Main.

„Wenn es um Hilfe für Flüchtlinge geht, gibt es kein katholisch oder evangelisch - da gibt es nur christlich oder unchristlich“, sagt Dr. Ulrich Oelschläger, Präses der Synode der EKHN. Einer von vielen Gründen, dass Protestanten und Katholiken einen gemeinsamen Studientag veranstalten. Dabei wollen die gewählten Kirchenvertreter auch die Bedürfnisse von Ehrenamtlichen in den Blick nehmen. Präses Oelschläger betont im Vorfeld: „Viele Menschen zeigen ihren guten Willen, aber als Kirchen müssen wir sie auch durch Beratung und Fortbildungen in die Lage versetzen, diesen zu realisieren.“

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top