Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Integration

Förderprogramme für Flüchtlinge

bbiewDeutsch-Unterricht im FlüchtlingsheimDeutsch-Unterricht im Flüchtlingsheim

Erfolgreiche Integration von Flüchtlingen und Migranten setzt Teilhabe am gesellschaftlichen Leben voraus. Dafür sind verschiedene Förderprogramme eingerichtet worden, die finanzielle Mittel zur Verfügung stellen – für Kleinprojekte über professionelle Flüchtlingsberatung bis zu Stipendien. Ein Überblick:

Der Hessische Flüchtlingsrat fördert Kleinprojekte in der Flüchtlingsarbeit vor Ort im Umfang von bis zu 2.000 Euro. Antragsberechtigt sind Initiativen, Gruppierungen und Vereine aus Hessen, die in der Flüchtlingshilfe engagiert sind, insbesondere Mitglieder und Kooperationspartnerinnen des Flüchtlingsrats. Förderfähig sind projektbezogene Sach- und Personalkosten, die der Integration der Flüchtlinge dienen, wie zum Beispiel Kurse zur Alltagsbewältigung/ Begleitung im Alltag, Bewerbungshilfe oder ähnliches. Zum Antragsformular

Mitsprache durch MitSprache

Im Rahmen des Landesprogramms "MitSprache - Deutsch4U" fördert die Hessische Landesregierung niedrigschwellige Sprachkurse sowohl für Asylsuchenden als auch für Geduldete mit 1,5 Mio. €. Jeder Kurs kann mit bis zu 10.500 € bezuschusst werden (Umfang 300 Stunden. Die Beantragung erfolgt über die Landkreise bzw. kreisfreien Städte.

Stipendien

Der HessenFonds vergibt Stipendien für Geflüchtete, die besonders begabt oder hochqualifiziert sind. Studierende erhalten 300 Euro pro Monat; Promovierende: 1150 Euro und Wissenschaftler/innen: 2000 Euro.

Bufti für Flüchtlinge

Die Diakonie und die Evangelische Jugend haben aus dem Sonderprogramm der Bundesregierung „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ Mittel für 900 zusätzliche Plätze für Bundesfreiwillige erhalten. Mit dem Sonderprogramm soll Flüchtlingsarbeit unterstützt werden: durch den Einsatz von Freiwilligendienstleistenden in der Flüchtlingsarbeit oder durch die Möglichkeit für geflüchtete Menschen, sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes zu engagieren. Das Zusatzprogramm ist bis Ende 2018 befristet. 

EKHN- Flüchtlingsfonds

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ( EKHN) hat einen Flüchtlingsfond eingerichtet. Gemeinden, Dekanate und Diakonische Werke, können Fördermittel beantragen für Projekte der Willkommens- und Aufnahmekultur, für  professionelle Flüchtlingsberatung oder die Koordination des freiwilligen Engagements in der Flüchtlingsarbeit.

 

Weitere Informationen: menschen-wie-wir.de

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
der du alle Dinge durch dein Wort geschaffen
und den Menschen durch deine Weisheit bereitet hast,
Gib mir die Weisheit, die bei dir auf deinem Thron sitzt.
Amen

(Weisheit 9,1 ff)

to top