Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Flüchtlinge in Wiesbaden

Gärtnern gegen die Eintönigkeit

Benjamin SchröterFlüchtlinge gärtnern zusammen mit Ehrenamtlichen in der Erstaufnahmeeinrichtung im American Arms Hotel / WiesbadenFlüchtlinge gärtnern zusammen mit Ehrenamtlichen in der Erstaufnahmeeinrichtung im American Arms Hotel / Wiesbaden

Für viele Flüchtlinge in Deutschland heißt es warten – und zwar auf die Bearbeitung ihres Asylantrages. Das Nichtstun setzt den Menschen aber erheblich zu. Dagegen tun Ehrenamtliche jetzt etwas mit einem Projekt in Wiesbaden.

Urbanes Gärtnern – so heißt das Projekt im ehemaligen American Arms Hotel. Hier pflanzen, gießen und pflegen Ehrenamtliche zusammen mit Flüchtlingen Blumen- und Gemüsebeete. Das Ziel: Den Flüchtlingen in ihrer Erstaufnahmeeinrichtung eine sinnvolle Beschäftigung anbieten und damit die Integration fördern. Die Multimediaredaktion hat den ersten Tag des Projektes begleitet.

hier geht es zur Slideshow

 

 

Die wirklichen Beziehungen zwischen Menschen
sind immer ein Angewiesensein,
ein Einander-Brauchen.

(Dorothee Sölle)

to top