Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gott vertrauen

Helden in der Bibel

Carsten SommerDaniel – ein Held der biblischen Überlieferung. Mutig steht er zu seinem Glauben an Gott und gerät dadurch in gefährliche Situationen. Als missgünstige Männer ihn beim Beten erwischen, verraten sie ihm beim König, der ihn in eine Löwengrube werfen ließ. Doch Gott sandte einen Engel zur Hilfe in die Grube …

Die biblischen Verfasser berichten von Menschen mit Kraft, Gottvertrauen, großen Visionen und menschlichen Schwächen.

In Krisenzeiten sehnen sich manche Menschen nach einem Helden, der sie aus einer schwierigen Lage rettet. Davon berichten auch die Verfasser der Bibel: Mose führte sein Volk aus der Unterdrückung in die Freiheit und der übermenschlich starke Simson nahm es mit tausenden Feinden auf. Auch der Israelit Daniel zeigte Stärke: Er hielt unbeirrbar an seinem Glauben fest, obwohl er dafür mit dem Tode bestraft werden sollte, denn er wurde zu einem hungrigen Löwen in die Grube geworfen.
Die biblischen Geschichten zeigen nicht nur den Mut dieser Männer, sondern auch ihre empfindliche Seite: So galt Mose rhetorisch als unbegabt und Simson verlor sein Herz ausgerechnet an die falschen Frauen. Übrigens: Die Bibel berichtet auch von mutigen Frauen: Eine davon ist Esther, durch deren Mut die Juden vor Verfolgung und Tod bewahrt wurden. 
EKHN-Reporter Sebastian Jakobi stellt hier drei besondere Persönlichkeiten vor: 

 Heldengeschichten hören

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
der du alle Dinge durch dein Wort geschaffen
und den Menschen durch deine Weisheit bereitet hast,
Gib mir die Weisheit, die bei dir auf deinem Thron sitzt.
Amen

(Weisheit 9,1 ff)

to top