Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gegen Rechts

Mahnwache am Samstag: Klar denken statt rechts abdrehen

Wiesbadener Bündnis für Demokratie

Für kommenden Samstag rufen Corona-Leugner*innen zu einer Großdemonstration in Wiesbaden auf. Die Demo ist Teil einer bundesweiten Mobilisierung. Das Wiesbadener Bündnis für Demokratie ruft deswegen zu einer Mahnwache am Samstag, 17. April, auf.

Die jüngsten Versammlungen in Wiesbaden haben gezeigt, dass es sich bei einem Großteil der Teilnehmenden keineswegs nur um besorgte Bürger*innen handelt, denen es um legitime Kritik an konkreten Pandemie-Maßnahmen und deren Folgen geht.

Antisemitische Verschwörungserzählungen 

Ein Großteil der Anwesenden leugnete die Existenz der Pandemie - zumeist auf Basis von (antisemitischen) Verschwörungserzählungen. Die Nähe zu extrem rechten Gruppierungen und Parteien offenbarte sich immer wieder in Form von Reichskriegsflaggen, QAnon-Fahnen und der Anwesenheit von Anhänger*innen des (formal aufgelösten) ‚Flügel‘ der AfD, bis hin zu solchen der neonazistischen Partei „Der III. Weg“. Den aktuellen Aufruf unterstützt der hessische Landesverband der NPD.

Aufruf zur gemeinsamen Mahnwache

Das Wiesbadener Bündnis für Demokratie stellt sich der Verbreitung von Verschwörungserzählungen und die Demokratie gefährdenden Bewegungen entgegen. Wir rufen zu einer Mahnwache auf. Zudem rufen wir all jene, denen es um legitime sachbezogene Kritik an den Pandemiemaßnahmen geht, dazu auf, sich nicht mit oben genannten Gruppierungen gemein zu machen.

WO? 

Samstag 17. April 13.30 Uhr

Vorplatz Wiesbadener Hauptbahnhof

Das sind die Regeln:

Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass im Rahmen unserer Versammlungen für alle die Einhaltung der Abstandsregeln und das Tragen Von Mund-Nasen-Maske (möglichst FFP2) gilt.

Von den Ordnungsbehörden erwarten wir, dass sie die Einhaltung geltender Hygienemaßnahmen bei den Corona-Leugner*innen deutlich konsequenter umsetzt, als am 13. März. Solche Veranstaltungen dürfen nicht die Gesundheit der Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger gefährden.

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top