Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Aktion

Mit Gewinnen für den Frieden: EKD lädt dazu ein gemeinsam Frieden zu stiften

Esther StoschDie Papier-Taube - ein kleines Symbol für den Frieden

Jeder kann ein Friedensbotschafter sein – das findet zumindest die EKD. Sie lädt dazu ein mit selbstgebastelten Friedenstauben ein Zeichen zu setzen.

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ruft dazu auf, im November aus Papier Friedenstauben zu falten. Diese Papier-Tauben sollen in der Gemeinde, auf dem Marktplatz, in der U-Bahn oder an anderen Orten aufgestellt werden, um für den Frieden Aufmerksamkeit zu schaffen.

Unter dem Hashtag #GemeinsamFriedenStiften lädt die EKD dazu ein, Friedenstauben aus Papier zu falten und sie in der Öffentlichkeit aufzustellen und zu fotografieren. Egal ob bei Facebook, Instagram oder Twitter (oder auch ganz klassisch per Email): Unter allen Fotos, die unter dem Hashtag hochgeladen wurden, verlost die EKD drei Friedenspreise. 

Die drei Gewinner erhalten je 500 Euro für Friedensprojekte: Davon werden 250 Euro in Absprache mit der EKD an ein ausgesuchtes Projekt gespendet. Die andere Hälfte des Geldes soll an ein Friedensprojekt vor Ort gehen.

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top