Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

OMAS GEGEN RECHTS

Video: Demo-Oma im Portrait

Christian F. SchmidtOMAS GEGEN RECHTS IN FRANKFURTOMAS GEGEN RECHTS IN FRANKFURT

Die Bewegung aus Österreich ist seit einiger Zeit auch in deutschen Städten und Gemeinden aktiv. Ältere Frauen, aber auch Opas, gehen mit Plakaten und Transparenten gegen rechtspolitische Propaganda und Gedankengut auf die Straße. In Frankfurt gründet sich gerade eine neue Ortsgruppe.

Sabine Baur ist eine von den OMAS GEGEN RECHTS und erzählt unserem Reporter Christian F. Schmidt von ihrem Protest-Alltag und was es bedeutet, sich bei den OMAS zu engagieren.

OMAS sind eine überparteiliche Initiative

Die Idee zu der Initiative hatten vor zwei Jahren Frauen über 60 in Österreichs Hauptstadt Wien, als sich die Regierung unter Beteiligung der Rechtspopulisten von der FPÖ abzeichnete. Es ist nach Selbstbeschreibung eine überparteiliche Initiative, die sich in den politischen Diskurs einmischen will.

Die Omas wollen eine gemeinsam starke Stimme für die Zukunft aller Kinder und Enkelkinder sein. „Denn vielleicht werden sie uns eines Tages fragen: Was habt Ihr getan?“, heißt es in ihrem Grundsatztext.

Hier geht es zum Video

Jetzt in diesen Zeiten.
Wo Ungewissheit uns umtreibt.
Vor dem Virus, das sich ausbreitet.
Oh Gott,
wir wollen daran denken,
dass du von Urzeiten her –
deine Hand über uns hältst.

(nach Doris Joachim)

to top