Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Gott und die Welt

16.10.2019 bj

Rufus Beck spricht Lutherbibel als Hörbuch

Die aktuelle Lutherbibel gibt es jetzt als Hörbuch. Sie wird von von Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher Rufus Beck gelesen, der mehrfach für seine Lesung der Harry-Potter-Hörbucher ausgezeichnet wurde.

16.10.2019 esz

Brot als Mittel zum Leben in der Bibel

Brothausen heißt der Geburtsort von König David und von Jesus. So lässt sich Bethlehem aus dem Hebräischen ins Deutsche übersetzen. Das zeigt die große Bedeutung, die Brot in der Bibel hat. Es steht für alles, was man zum Leben braucht.

07.10.2019 sru

Urgroßvater, 89, sucht Urwald für Urenkel, 1 Jahr

Der weltweite Klimastreik ist jetzt schon seit ein paar Wochen vorüber. Und wie geht es jetzt weiter? Was unternehme ich selbst? Margit Binz, Pfarrerin für Ökumene und interreligiösen Dialog im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald, macht sich in ihrem Denkanstoß Gedanken darüber, wie die Erwachsenen handeln.

04.10.2019 esz

Kleine Wissenskunde zum deutschen Brot

Mit sandigen Böden zu reicher Vielfalt: Die deutsche Brotkultur darf sich Kulturerbe nennen. Während es in manchen Ländern kaum verschiedene Sorten gibt, haben viele Regionen ihre ganz eigene Mischung.

02.10.2019 esz

Unser täglich Brot: Wie das Brot entstand und welche Rolle es in der Gesellschaft spielte

Jahrtausende lang hing es oft von der jeweiligen sozialen Schicht ab, welches Brot ein Mensch aß. Den Beginn des Brotbackens sahen Wissenschaftler lange zeitgleich mit dem Beginn des Getreideanbaus. Aber Brote gab es vielleicht schon früher.

02.10.2019 esz

Was hätte Jesus beim Abendmahl gewollt?

Der Begriff Abendmahl birgt jede Menge Zündstoff – wenn davor das Wort gemeinsam steht. Warum? Und was hat es mit dem Abendmahl eigentlich auf sich?

01.10.2019 bbiew

Bericht von der europäischen Grenze: Die Unsichtbaren und die Durchgangsstation

Die Diakonie Hessen und das Zentrum Oekumene der beiden Landeskirchen Kurhessen-Waldeck und Hessen und Nassau haben ihre Begegnungsreisen zu europäischen Flüchtlingsinitiativen fortgesetzt. Aktuell stehen Serbien und im Anschluss Ungarn auf dem Programm. Derzeit befinden sich die 14 ehrenamtlich und vier hauptamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Berndt Biewendt berichtet von den Eindrücken.

01.10.2019 epd

Kleines Wissen rund ums Erntedankfest

Warum feiern Christen eigentlich Erntedank? Und was hat das „Vaterunser“ mit Brot zu tun? Hier gibt es Wissen rund um das Erntedankfest.

30.09.2019 bbiew

Die Kraft der Ökumene gegen Stacheldrahtzäune

Die Diakonie Hessen und das Zentrum Oekumene der beiden Landeskirchen Kurhessen-Waldeck und Hessen und Nassau setzen ihre Begegnungsreisen zu europäischen Flüchtlingsinitiativen fort. Nach Besuchen in Griechenland und Italien fahren vom 28. September bis 5. Oktober vierzehn ehrenamtlich und vier hauptamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit nach Ungarn und nach Serbien.
Erntedank-Altar beim Landeserntedankfest

30.09.2019 red

Erntedank und Schöpfung

Herbst ist Erntezeit. Jetzt sichern die Landwirte einen großen Teil unserer Lebensgrundlagen. Durch eine passable Weizenernte werden wir auch 2020 unser „täglich Brot“ genießen dürfen. Allerdings hat stellenweise die Trockenheit den Kartoffeln und dem Mais zu schaffen gemacht. Wie „agrar heute“ berichtet, sei der Klimawandel an den Erträgen der letzten zwei Jahre deutlich ablesbar. Das sind Signale, um über die Geschenke der Schöpfung und den Umgang mit ihr nachzudenken.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Dies Gebot haben wir von ihm,
daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4, 21

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/issalina

Zurück zur Webseite >

to top