Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Bildung

Gelbe Eingangstür des Zentrums

29.03.2022 zgv

Katharina Adams neu im ZGV

Seit Anfang März 2022 arbeitet Katharina Adams als Jugendbildungsreferentin im ZGV. Zu ihren Aufgaben gehört die inner- und außerkirchliche und überregionale Netzwerkbildung zu Fragen der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung im Kontext jugendpolitischer Bildung.

07.02.2022 epd

Wie Verschwörungsideologien Familien spalten

Oliver Koch, Referent für Weltanschauungsfragen erlebt, dass selbst jahrzehntelange Beziehungen zu zerbrechen drohen, wenn ein Partner den ganzen Alltag durch die Brille einer Verschwörungsideologie sehe. Partner oder Familienmitglieder, die ihre Liebsten in ein „Querdenker“-Milieu abdriften sehen, suchen die Beratung auf. Dabei stammen die Klienten oft aus dem Bildungsbürgertum.

27.01.2022 sk

Erinnerungskultur nicht auf Gedenktage beschränken

Am 27. Januar wird der mehr als sechs Millionen Juden gedacht, die während des Nationalsozialismus ermordet wurde. Andrea Thiemann vom Evangelischen Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch erklärt, warum der Holocaust-Gedenktag wichtig.
Versammelte Technik, die für hybride Veranstaltungen gebraucht wird. Vom Beamer über Kamera bis zum Notebook.

30.11.2021 pwb

Langzeitfortbildung Hybridmoderation

Während der Corona-Pandemie haben viele Einrichtungen und Gemeinden ihre Angebote in den digitalen Raum übertragen. Mit steigender Zahl der geimpften Menschen rücken aber perspektivisch Präsenzformate immer näher. Das Konzept der „hybriden Angebote“ ist hierbei für viele sehr interessant, da nur ein Teil der Gruppe vor Ort anwesend ist, während der Rest über digitale Kanäle partizipieren kann.
genervte Familie

15.11.2021 red

Immer feste drauf? Streit in der Familie friedlich lösen

Die Coronazeit hat auch Spuren im Familienleben hinterlassen. Manche Familienmitglieder haben wieder enger zusammengefunden, in anderen Beziehungen sind neue Konfliktpunkte aufgetaucht. Wie lassen sie sich friedlich lösen? Eine Psychologin, eine Gemeindepädagogin und ein Landesjugendreferent der EKHN geben praxisnahe Empfehlungen.
Fragen rund um den Glauben und die Spiritualität werden beantwortet.

03.11.2021 sk

EKHN startet auf Instagram eine Fragen-Serie rund um den Glauben

Sind Notlügen eigentlich erlaubt? Darf ich am Grab meiner Katze beten? Das mit dem Glauben ist manchmal ganz schön kompliziert. Ab November will das Social-Media-Team der EKHN auf Instagram Licht ins Dunkel bringen und startet die Serie #fragmal.
Eine Zoom-Veranstaltung der
"Professionellen Lerngruppe der ELAG" Das Online-Barcamp bietet Raum zum Austausch über Erfahrungen, Erwartungen, Ansätze der Arbeit mit Social Media-Diensten und Best-Practice-Beispielen.

14.09.2021 pwb

Barcamp „Erwachsenenbildung und Social Media“

Am 7. Oktober 2021 führt die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. (ELAG) ein Barcamp zum Thema „Erwachsenenbildung und Social Media“ durch. Dies steht allen Akteuren der Erwachsenenbildung im Haupt- und Ehrenamt offen.
Im Graffiti-Stil gezeichnete Figuren und Notebook

02.09.2021 pwb

Unterstützung für digitale Angebote

Die Corona-Pandemie hat deutlich gezeigt, wie wichtig digitale Formate sind. Für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen bedeutete dies oftmals große Mühen und Herausforderungen, weil es nicht nur an der technischen Ausstattung mangelte sondern vielmehr am Know-How rund um die Methodik und Didaktik eines digitalen Formates. Nun gibt es Unterstützung von der Erwachsenenbildung.
Schüler im Klassenraum melden sich

27.08.2021 vr

Jung: Nicht nur an den Lernstoff denken

Kirchenpräsident Jung ruft dazu auf, die Sorgen und Nöte von Schülern und Schülerinnen stärker in den Blick zu nehmen. Zum Beginn des neuen Schuljahres in Hessen und Rheinland-Pfalz erinnerte er an die großen Belastungen der Kinder in den vergangenen Monaten.
Junge Akademie Frankfurt

24.08.2021 rh

Ein guter Ort für junge Leute, der zur Mitbestimmung ermutigt

Laut einer Studie haben viele Jugendliche Angst vor der Zukunft. Doch Hanna-Lena Neuser setzt auf das Prinzip Hoffnung. Mit der Evangelischen Akademie Frankfurt engagiert sie sich dafür, Jugendliche in Entscheidungen für die Zukunft einzubinden. Mit Erfolg.

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top