Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Dekanate

22.09.2020 az-woe_ge

Ehemaliger Landrat Görisch zum Präses des Dekanates Alzey-Wöllstein gewählt

Einen großen Schritt in eine gemeinsame Zukunft machte das seit dem 1. Januar 2020 fusionierte Dekanat Alzey-Wöllstein: 76 Synodale wählten auf der 1. Synode des Dekanates, die von dem scheidenden Präses des Dekanates Wöllstein, Herbert Emrich, eröffnet und von einer der kommissarischen Dekaninnen des Dekanates Alzey-Wöllstein, Pfarrerin Susanne Schmuck-Schätzel, moderiert wurde, in der Wörrstadter Neubornhalle einen gemeinsamen Dekanatssynodalvorstand.

16.09.2020 kf

Zwei Dekanate fusionieren zum „Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau“

Jetzt ist es beschlossen: Mit dem Namen „Dreieich-Rodgau“ und mit Sitz in der Kreisstadt Dietzenbach geht das fusionierte evangelische Dekanat am 1. Januar 2021 an den Start. In dieser Kirchenregion leben 72.000 Protestantinnen und Protestanten.
Dr. Klaus-Volker Schütz

11.08.2020 epd

Neues Dekanat in Rheinhessen bekommt wohl erst 2021 Spitze

Die evangelische Kirche in Rheinhessen plant einen neuen Anlauf, um dem neu gebildeten Dekanat Alzey-Wöllstein eine Führungsspitze zu verschaffen. Für den 18. September sei eine regionale Synodensitzung geplant, sagte der Propst für Rheinhessen und Nassauer Land, Klaus-Volker Schütz, am Dienstag in Mainz dem Evangelischen Pressedienst (epd).
Glocke auf der Landesgartenschau

04.04.2020 red

„Zeichen der Zuversicht“ an Palmsonntag und Ostern

Die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden sind eingeladen, mit einem ökumenischen Glockenläuten ein Zeichen der Zuversicht in Zeiten der Corona-Pandemie zu setzen. Am Abend des Palmsonntags (5. April) sollen zu Beginn der Karwoche alle Kirchenglocken in Deutschland ebenso läuten wie am Ostersonntag (12. April). Auch die EKHN macht mit.

24.02.2020 sru

Zwei Dekanate schauen voraus

Von einem „historischen Augenblick“ sprach Joachim Meyer humorvoll; seit Menschengedenken habe es das noch nicht gegeben, erinnerte der Dekan des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald.

18.12.2019 plu

Früher Lehrerin, heute Schülerin

Im Alsfelder Selbstlernzentrum lernen Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund kostenlos Deutsch – so wie Shaima Attiqi. Sie erinnert sich noch gut an die Zeiten, in denen sie vor einer Klasse stand und Kinder und Jugendliche mit viel Leidenschaft mitnahm in die Welt der Zahlen. Lehrerin sein sei das, was sie immer machen wollte und bis heute liebt, sagt die 52-Jährige. Doch unterrichtet hat Shaima schon lange nicht mehr.

06.12.2019 jdiel

Pfarrer Dr. Stefan Volkmann ist neuer stellvertretender Dekan

Das Evangelische Dekanat Mainz hat einen neuen stellvertretenden Dekan. Mit 31 von 52 Stimmen wurde Pfarrer Dr. Stefan Volkmann als Leitungsmitglied gewählt. Im Team mit Dekan Andreas Klodt wird er ab nächstem Jahr mit halber Stelle die Geschicke des Dekanats steuern.
Menschen auf einer Bühne mit Rednerpult

12.11.2019 ast

Jugendarbeit wird neu aufgestellt

Die Gemeindepädagogik in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg wird in Zukunft nicht mehr nur Kinder und Jugendliche, sondern alle Generationen im Blick haben. Das sieht eine Konzeption vor, die am Freitagabend den Synodalen aus den drei evangelischen Dekanaten bei ihrer Herbsttagung in Großen-Buseck vorgestellt wurde.

22.10.2019 mhart

Dekan André Witte-Karp wird in Gießen eingeführt

Die evangelische Kirche in und um Gießen wird mit weniger Mitgliedern neue Formen des Gemeindelebens entwickeln und sich auch zukünftig in gesellschaftliche Debatten einbringen. Das kündigt der neue Dekan, Pfarrer André Witte-Karp (43), an, der am Sonntag in sein Amt eingeführt wird.

01.10.2019 hf

Dekanat unterstützt Seenotrettung im Mittelmeer

Die Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau-Rüsselsheim hat eine finanzielle Beteiligung für die von der Evangelischen Kirche Deutschland geplante Entsendung eines Schiffes zur Seenotrettung im Mittelmeer beschlossen.

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top