Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Erziehung

Mädchen schauen Fernsehen

13.01.2017 red

Religionspädagogik-Direktor fordert ethische Maßstäbe für Dschungelcamp

„Krasse“ Prüfungen werden in der neuen Staffel des Dschungelcamps zu sehen sein, das kündigt RTL an. Wie wirkt sich die Sendung auf Jugendliche aus? Dazu äußert sich Religionspädagogik-Chef Uwe Martini und stellt eine Forderung an die Verantwortlichen.
Gruppenbild

22.09.2016 rh

Gemeinschaft im Posaunenchor erleben

Das Musizieren in den Posaunenchören begeistert Menschen aus vielen Generationen: das jüngste Mitglied ist fünf Jahre alt, das älteste über 80. Wer Interesse an Posaune, Trompete oder einem anderen Blechblasinstrument hat, ist willkommen. Mit Wissen und Fingerspitzengefühl sorgen Chorleiter und Landesposaunenwarte für wachsende musikalische Fähigkeiten.
von links: Sozialminister Stefan Grüttner, Bettina am Orde, Geschäftsführerin der Krankenkasse Knappschaft, Kita-Leiterin Ruth Woody, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Pfarrer Wolfgang Löbermann, Prodekan Holger Kamlah und Sternekoch Stefan Marquard

19.08.2016 evb

Mit Video: Sternekoch und Bundesminister für Gesundheit in evangelischer Kita

Prominenter Besuch in der Evangelischen Sankt Nicolai-Gemeinde im Frankfurter Ostend: Bundesgesundheitsminister Gröhe, Hessens Sozialminister Grüttner und Sternekoch Stefan Marquard kochen mit den Kindern und klären über gesundes Essen auf.
Kindergarten Erzieherin

29.06.2016 pwb

Studie zum Betreuungsschlüssel in Kitas

Die Bertelsmann-Stiftung hat eine aktuelle Studie zur Bildungsqualität in Kindertagesstätten vorgelegt. Danach habe sich der Betreuungsschlüssel seit 2012 zwar leicht verbessert, das Personal reiche aber noch lange nicht aus, um einen kindgerechten Standard zu sichern. Wie ist die Situation in den Kitas der EKHN?
Pfarrer Stephan Krebs

08.05.2016 oer

Weder die Beste noch die Bestie

Plädoyer für ein realistisches Mutterbild und Gnade für die Mütter. Bei der Mutter laufen die Fäden zusammen – in den meisten Familien. Die Mütter sorgen dafür, dass niemand allein ist. Sie laden ein. Sie fragen nach. Sie wissen Bescheid. Doch es gibt auch Frauen, die Schwierigkeiten mit ihrer Mutterrolle haben.
Familie

04.05.2016 rh

Familien-Bildungsstätten – Unterstützung für Mütter und Väter

In dieser Woche wird Vatertag und Muttertag gefeiert. Gerade Mütter und Väter leisten Unvorstellbares, denn auch sie sind vom wachsenden Druck der Arbeitswelt betroffen. Familienleben findet zum Teil im „Turbogang“ statt. Deshalb bieten hier die Familien-Bildungsstätten Unterstützung.
Schulobst

03.05.2016 epd

Schulobstkampagne in Rheinland-Pfalz verlängert

Das EU-Schulobst-Programm wird in Rheinland-Pfalz im Schul- und Kindergartenjahr 2016/2017 fortgesetzt. Ab sofort und noch bis zum 28. Mai könnten sich Grund- und Förderschulen sowie Kindertagesstätten für die Teilnahme anmelden, teilte das zuständige Mainzer Umweltministerium am Montag mit.

29.04.2016 red

Diakonie Hessen: Wertschätzung und Liebe statt Gewalt und Vernachlässigung

Der neue Diakonie-Chef Horst Rühl betont, „Gewalt in der Erziehung darf nicht gesellschaftsfähig sein“. Zum Tag für gewaltfreie Erziehung betont er, dass „Kinder, die Gewalt erleben, oft selbst gewalttätig werden“.
Kinder aus der Kita in Eschenhahn am Computer

27.04.2016 evb

Evangelische Kitas gewinnen hessischen MedienKompetenzPreis

Drei evangelische Kindertagesstätten erhalten den MedienKompetenzPreis „MediaSurfer 2015“. Über 2.500 Kinder und Jugendliche aus ganz Hessen hatten sich mit ihren Medienprojekten beworben.
Mutter und Smartphone, Baby

17.04.2016 bs

Eltern am Smartphone und die Folgen für Kinder

Vor dem Aufstehen schnell die Nachrichten lesen und beim Frühstück die Mails checken. Das Smartphone ist in den meisten Familien allgegenwärtig. Die Risiken des Online-Seins für die Entwicklung von Kindern und die Beziehung der Eltern werden dabei oft unterschätzt.

Es sollen wohl Berge weichen
und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade
soll nicht von dir weichen.

to top