Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Erziehung

Mose wird ausgesetzt

09.05.2015 red

Eine Mutter, wie sie im Buche steht

Nahezu alle Themen, mit denen sich heute Mütter und Familien auseinandersetzen, kannten auch die biblischen Verfasser. Was geschieht, wenn eine Mutter bemerkt, dass Sie eines ihrer Kinder mehr liebt als die Geschwister?
Vater und Sohn küssen Mutter

08.05.2015 mv

Mütter im Mittelpunkt

Muttertag – eine gute Gelegenheit, um Danke zu sagen. Oft sind sie die ersten Ansprechpartnerinnen, wenn es um Bedürfnisse, kleine Erfolge und Sorgen geht. Doch wer kam auf die Idee, die Wertschätzung für Mütter an einem besonderen Tag zu feiern?
Laubach-Kolleg

24.04.2015 vr

„Leuchttürme protestantischer Bildung“

Die EKHN-Kirchensynode würdigt evangelische Schulen. Die Synode sieht in der Arbeit der Schulen auch „segensreiche Auswirkungen auf die Gesellschaft.“
Kinderbetreuung von Kinder unter 3 Jahren

17.04.2015 epd

Studie zeigt: Vorbehalte gegen Ganztagsbetreuung von Kleinkindern

Prinzipiell sollen Kinder in Kitas oder Krippen unterkommen, sagt eine aktuelle Studie. Aber nicht den ganzen Tag.
Smartphone, das die Startseite von www.digitale-elternbildung.de zeigt. Ein Kleinkind ist zu sehen.

08.04.2015 pwb

Tipps für Eltern

Eltern finden nicht immer die Zeit, um die Angebote von Familienbildungsstätten vor Ort zu nutzen. Das war für den Fachbereich Familienbildung im Zentrum Bildung der EKHN der Auslöser, digitale Lernwege und –angebote bereit zu stellen.
Muslimische Studentin

16.03.2015 rh

Kopftuch-Urteil als Signal für Religionsfreiheit

Muslimische Lehrerinnen und Erzieherinnen dürfen Kopftuch tragen. Diese Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts begrüßt Kirchenpräsident Jung, weil damit die Religionsfreiheit gestärkt werde. Hat das Urteil auch Auswirkungen auf die EKHN als Arbeitgeber? Darüber klärt ein Gastbeitrag aus dem Zentrum Ökumene auf.

10.12.2014 evb

Laubach-Schüler wollen Tim Mälzer mit interreligiösem Menü überzeugen

Wenn der Religionsunterricht in die Küche der schuleigenen Cafeteria verlegt wird, ist das schon ungewöhnlich. Wenn ein Reli-Kurs bei einem bundesweiten Kochwettbewerb ins Finale einzieht, dann ist es wirklich außergewöhnlich - die Schüler des Laubach-Kollegs der EKHN haben das mit einem Menü für alle fünf Weltreligionen geschafft.
Parcour in sankpeter

23.09.2014 red

Freunde treffen - nur noch im Netz?

Jugendliche hängen nur noch vor dem Bildschirm und unternehmen nichts mehr mit Freunden, schon gar nicht draußen - soweit das Klischee. Und auch die Studie „Freizeitmonitor 2014“ sagt: Am meisten beschäftigen sich die Deutschen mit den Medien, Freunde treffen wir immer weniger.

12.08.2014 sj

Hilfe für Alleinerziehende: „Stark mit Kind“

Für alleinerziehende Mütter ist es ein Spagat, die Verantwortung für die Kinder mit einem Beruf zu verbinden. Das Projekt „Stark mit Kind“ greift den Frauen unter die Arme.
Frau liest Kindern vor

08.08.2014 rh

Brauchen wir den „Eltern-Führerschein“?

Berlins CDU-Generalsekretär Kai Wegner hatte den „Elternführerschein“ gefordert, die Idee will er weiter vorantreiben. Was Eltern und Kinder brauchen, erfährt die Leiterin der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach jeden Tag.

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top