Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Evangelisch

Jugendkirchentag Weilburg 2018

05.03.2018 vr

Reden über Gott und die Welt

Singer- und Songwriter Samuel Harfst ist mit dabei, und der Radiosender YOU FM macht eine Party. Dazu gibt es einen Kletterpark und eine 80 Meter lange Seilbahn über die Lahn. Außerdem können Jugendliche beim Jugendkirchentag 2018 über Gott und die Welt diskutieren. Seit dem 1. März können sich Interessierte anmelden.

08.12.2017 bs

Papst will Jesu Gebet umschreiben

Das Vaterunser soll Jesus selbst gebetet haben. Der Papst will in dem Gebet jetzt eine Passage anders übersetzen. Und zwar die umstrittene Textstelle: „Und führe uns nicht in Versuchung“. Sie solle besser heißen: „Lass uns nicht in Versuchung geraten.“ Dazu hat sich jetzt Volker Jung, der Kirchenpräsident der EKHN, geäußert.
95 Thesen

31.10.2017 mv

Was steckt hinter den 95 Thesen?

Der Reformationstag erinnert daran, dass Martin Luther an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg 95 Thesen veröffentlicht hat. Immerhin gilt der Thesenanschlag vor 500 Jahren als Geburtsstunde der evangelischen Kirche, obwohl Luther eigentlich die katholische Kirche reformieren wollte. Doch was steckt hinter diesen Worten?
Ökumenischer Höhepunkt im Reformationsjahr 2017: Gemeinsames Christusfest im Frankfurter Dom

25.08.2017 vr

Ökumenische Feier: Gemeinsam Glauben in Verschiedenheit (mit Video)

Die Ökumenische Vesper im Frankfurter Dom gilt als das ökumenische Highlight im Reformationsjahr 2017. Die Feier mit Kirchenpräsident Jung, seiner Stellvertreterin Scherf, Bischof Bätzing sowie Generalvikar Giebelmann und vielen weiteren Beteiligten blickte aber auch in eine gemeinsame Zukunft.

24.08.2017 epd

Junge Leute aus aller Welt arbeiten mit Flüchtlingen

Zwei Wochen lang zeigen junge Erwachsene in Gießen, wie Willkommenskultur aussehen kann: Unter dem Motto „Gemeinsam leben und gemeinsam arbeiten“ haben Ehrenamtliche in Gießen ein Programm für die Flüchtinge der Erstaufnahmeeinrichtung auf die Beine gestellt.
Der katholische Dom am Frankfurter Römerberg

21.08.2017 hag

Versöhnte Verschiedenheit bringt Kirchen näher

Das Reformationsjubiläum macht es möglich: Am 25. August feiern evangelische und katholische, freikirchliche und orthodoxe Christen ein Christusfest. Angesichts von Schuld und Missverstehen blicken die christlichen Kirchen im Gebet auf eine Zukunft in versöhnter Verschiedenheit.
Lichtkirche in Wittenberg bei Church@Night

09.08.2017 vr

Endspurt in Wittenberg: Nur noch vier Wochen LichtKirche und Segensroboter

Nur noch bis zum 10. September präsentiert sich die hessen-nassauische Kirche auf der Weltausstellung der Reformation in Wittenberg mit LichtKirche und "Segensroboter". Am Wochenende sind Clemens Bittlinger und die Stellvertrende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf zu Gast. Und getraut wird in der Nacht.
Der Kleine mit Brille ist Tom Lorenzo, der Große ist Jan Francesco, mit Mutter Claudia und Vater Michael.
Foto: privat

31.07.2017 esz

Ministrant engagiert sich in evangelischer Gemeinde

Ökumene klappt bei der Basis, in den Gemeinden, oft sehr viel besser als auf Leitungsebene. Bestes Beispiel dafür ist die Familie Hofert aus Weiterstadt. Sie ist halb katholisch, halb evangelisch, die Familienmitglieder engagieren sich überkreuz.
Balkendiagramm

21.07.2017 krebs

Evangelische Kirchengemeinden werden immer ökologischer

Über die Hälfte der 1.151 Kirchengemeinden der EKHN ist auf dem Weg, die Arbeit vor Ort bewusster ökologisch auszurichten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, deren Ergebnisse am Freitag (21. Juli) veröffentlicht wurden.
Fahne Hessen

21.07.2017 bs

Gottesbezug gegen Allmachtsphantasien

„Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen.. .“ Dieser Satz leitet die Präambel des deutschen Grundgesetzes ein. Ist ein Gottesbezug auch in der hessischen Verfassung sinnvoll? Pfarrer und Oberkirchenrat Stephan Krebs sagt klar: Ja!

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top