Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Frauen

Schwanger

14.04.2018 red

Begleitung für Eltern gefordert

„Ist mit unserem ungeborenen Kind alles in Ordnung?“ Diese Frage stellen sich viele werdende Eltern. Doch was ist, wenn eine zusätzlich gewünschte Untersuchung ergibt: Die Ergebnisse könnten auf Fehlbildungen des Kindes hinweisen? Auf Konfliktsituationen werdender Eltern im Bereich der Pränataldiagnostik sind Landesbischof Bedford-Strohm und Kardinal Marx in ihren Predigten zur ökumenische „Woche für das Leben“ 2018 eingegangen.
Rosenschmuck auf dem Auto

03.04.2018 fk

Tipps für die Traumhochzeit

Für viele Menschen ist es der schönste Tag im Leben: Die Hochzeit. So ein wichtiger und großer Tag will gut geplant sein, damit nichts schief geht. Auf unserer Seite finden Sie Tipps rund um die Trauung.
Gruppenfoto

22.03.2018 epd

Ehemalige Kirchentagspräsidentin fordert Theologie mit Gemeindebezug

Die ehemalige Präsidentin des Evangelischen Kirchentags, Christina Aus der Au, hat auf dem Pfarrerinnentag der EKHN kritisiert, dass sich kirchliche Arbeit vor Ort und wissenschaftliche Theologie an den Universitäten immer weiter auseinanderentwickeln.
Seniorin mit Pflegerin

09.03.2018 red

Starke Frauen würdigen

In der professionellen Pflege sind zu 85 Prozent Frauen tätig. Ihre bedeutende Leistung tritt oft in den Hintergrund. Das wollen die Diakonie Hessen und die beiden Evangelischen Kirchen in Hessen nun ändern. Zum Internationalen Frauentag am 8. März starten sie die Initiative „Starke Frauen in der Pflege“.

08.03.2018 bs

„Frauen! Hört nicht auf zu fordern.“

Gleiche Rechte für Männer und Frauen sind im deutschen Grundgesetz verbrieft (Artikel 3,2). Die tägliche Praxis ist davon aber noch entfernt. Betroffen sind davon viele Lebensbereiche: Angefangen bei der politischen Teilhabe bis zum gleichen Gehalt für gleiche Arbeit, sagt Mechthild Nauck vom Evangelischen Frauenbegegnungszentrum in Frankfurt.
Initiative "Frieden geht!"

07.03.2018 rh

Mitmachen beim Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte

„Kriegswaffen und Rüstungsgüter dürfen grundsätzlich nicht exportiert werden!“ Wer diese Forderung unterstützen möchte, kann sich am Staffellauf gegen Rüstungsexporte beteiligen, der am 25. Mai in das Gebiet der EKHN kommt.

28.02.2018 bon

Spende zum Weltgebetstag: Alte Stifte für einen guten Zweck

Für die einen sind es nur alte Stifte. Für die Mädchen in einem Flüchtlingscamp sind sie Wegweiser in eine bessere Zukunft. Mit der Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ lädt der diesjährige Weltgebetstag dazu ein, nicht mehr benötigte Schreiber zu spenden. Denn die Schreiber eröffnen den jungen Menschen Zugang zur Bildung.
Informieren über medizinische Maßnahmen

23.02.2018 vr

Evangelische Ethik-Experten: Werbeverbot für Abtreibung nicht gänzlich streichen

In dieser Woche hat der Bundestag über den Paragrafen 219a diskutiert. In dem Rechtstext wird die Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe gestellt. Allerdings hat die SPD ihren Gesetzentwurf zur Streichung des Paragrafen zurückgezogen. Nun beabsichtigt die Partei, einen fraktionsübergreifenden Kompromiss zu erarbeiten. Welche Haltung zum Paragrafen 219a vertreten der hessen-nassauische Ethik-Experte Kurt W. Schmidt und der Gießener Rechtswissenschaftler Bernhard Kretschmer?
Vier alkoholische Drinks, lecker dekoriert, mit Orangen und Eis. Auf schwarzem Hintergrund fotografiert.

14.02.2018 cm

Alkohol fasten - ein Erfahrungsbericht

Fastnacht ist vorbei. Jetzt beginnt die Zeit der geistlichen Besinnung. Dabei kann man Körper und Geist neu erleben. Zum Beispiel durch das Fasten. Charlotte Mattes, Redakteurin der Multimedia-Redaktion der EKHN, hat letztes Jahr sechs Wochen bewusst auf Wein, Bier und Cocktails verzichtet. Seitdem hat sie die Lust am Alkohol fast verloren, ihr Körper hat reagiert.
Frau sitzt in einem Beratungsgespräch

23.01.2018 pwb

Frauenverband fordert Abschaffung des Paragraphen 219a StGB

Der Verband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V. fordert die Abschaffung des Paragraphen sowie eine stärkere gesellschaftliche Debatte über die Probleme, denen sich Menschen mit Kindern und auch Schwangere gegenübersehen.

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben.

to top