Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Freizeit

pilgern

20.03.2022 red

Zum Frühlingsanfang: Jetzt Pilgerwege entdecken

Die Begeisterung fürs Pilgern ist ungebrochen und auf zahlreichen Pilgerwegen lässt sich bereits in Hessen-Nassau starten. Der Frühlingsanfang am 20. März 2022 kann ein Signal sein, eine kleine Pilgertour zu planen. Neue Wege wie der barrierearme Pilgerweg in Frankfurt ergänzen die große Auswahl an Wegen in Hessen-Nassau.
Familien-Adventskalender

01.12.2021 red

Ab 1. Dezember: der bunte Familien-Adventskalender zum Mitmachen

Im Familien-Adventskalender 2021 stecken tolle Ideen, um gemeinsam eine kreative und besinnliche Zeit zu Hause zu erleben. Vom 1. bis zum 24. Dezember 2021 überrascht er mit Rätseln, Basteltipps, Rezepten - und Wissenswertem rund um Advent und Weihnachten. Der Kalender wurde im Stuttgarter Medienhaus entwickelt und er kann auch in Hessen-Nassau für viel Freude sorgen.
Familienfest

29.11.2021 red

Familienbildungsstätten: Frischer Wind für Familien und Alleinlebende

Die Corona-Pandemie hinterlässt in vielen Familien ihre Spuren. Frische Impulse liefern die Familien-Bildungsstätten der EKHN – beispielsweise mit Angeboten zu Erziehung, Fitness, aber auch zu religiösen Themen. Ein Blick in die Workshops und Online-Angebote lohnt – für alle Alternsstufen und auch für Paare sowie Alleinstehende.
Gelbes Band

03.10.2021 red

Gelbes Band: Hier dürfen Äpfel kostenlos geerntet werden

Im Baum hängende, knackig rote Äpfel rufen beim Spaziergang geradezu: „Iss mich.“ Wenn Baum mit einem gelben Band markiert ist, darf man zugreifen. Denn es signalisiert, dass Obsteigentümer:innen den Baum zur kostenlosen Ernte frei gegeben haben.
Reisesegen

16.07.2021 red

Behütet unterwegs mit einem Reisesegen

Raus aus dem Alltag! Gerade in Zeiten der Pandemie ist es wichtig, im Urlaub und bei Ausflügen aufzutanken. Der Wunsch nach Schutz und Begleitung erhält wieder neues Gewicht. Mit einem Reisesegen laden wir dazu ein, sich für den Zuspruch Gottes zu öffnen.
Kirchenpräsident Volker Jung im Frankfurter Waldstadion bei Filmaufnahmen

14.06.2021 vr

Fußball-EM: Lust an Gemeinschaft und Angst vor dem Superspreader

Volker Jung ist nicht nur hessen-nassauischer Kirchenpräsident, sondern auch Sportbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland. Interview mit dem fußballbegeisterten Theologen zu vollen Stadien, leeren Vereinskassen und dem Nachwuchs auf dem Rasen.
EM 2021

14.06.2021 red

Fußball-Europameisterschaft: Spannung, Hoffnung, Leidenschaft

Am 11. Juni 2021 startet die Fußball-Europameisterschaft. Auch viele Protestantinnen und Protestanten erwarten fieberhaft die Spiele. Dem deutschen Kader blieb in nicht viel Vorbereitungszeit. Immer wieder zeigt sich: Fußball und das „echte“ Leben haben eine Menge gemeinsam.
Der Dirigent ist im Vordergrund einer Probenszene für das Oratorium "EINS" zu sehen. Im Hintergrund sitzen Menschen mit Masken.

11.04.2021 red

Oratorium EINS: Auftritte, Laufwege, Sologesang – und alles mit Abstand

Das Online-Oratorium „EINS” über die Ursprünge des Christentums wird während des Ökumenischen Kirchentags uraufgeführt. Es bleiben noch vier Wochen, bis das große Werk für den digitalen und dezentralen ÖKT als Film produziert wird.
Die evangelische Kirche in Kirburg

19.03.2021 red

Bäume pflanzen im kirchlichen Klimawald

Heute rufen Fridays for Future wieder zum Klimastreik #AlleFür1Komma5 auf. Die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg setzt auf Aktivität: Im April will sie Bäume im eigenen Kirchenwald pflanzen.
Weinendes Kind in Turnhalle

10.03.2021 epd/red

Gewaltstrukturen in Sport und Gesellschaft aufbrechen

Ein Drittel von rund 1.800 befragten Kaderathletinnen und -athleten hätten schon einmal sexualisierte Gewalt erlebt. Darüber informierte die Sportsoziologin Bettina Rulofs beim sportethischen Fachtag. Welche Präventionsmöglichkeiten gibt es?

In der Welt habt ihr Angst;
aber seid getrost,
ich habe die Welt überwunden.

to top