Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Frieden

Junge sieht beängstigende Bilder im Fernsehen

07.02.2023 rh

Tipps für zuhause: Wie mit Kindern über Krieg und Unglücke sprechen?

medienberichte über schockierende Ereignisse wie den Krieg in der Ukraine oder Katastrophen wirken selbst auf Erwachsene schockierend. Sollen Kinder überhaupt mit dem Leid dieser Welt ungefiltert konfrontiert werden?
Ukraine-Flagge mit Friedenstaube

06.02.2023 epd/red

UN soll sich stärker für Friedensprozess im Ukraine-Krieg einsetzen

Die Vereinten Nationen sollen sich stärker für einen Friedensprozess hinsichtlich des Ukraine-Krieges engagieren. Diese Auffassung vertritt der Friedensbeauftragte der EKD, Landesbischof Friedrich Kramer.
Unterwegs im Wald

19.01.2023 epd/red

Evangelische Kirche beobachtet Konflikt im Fechenheimer Wald

Rund 20 Ehrenamtliche aus der evangelischen Kirche sind als Beobachter:innen des Konflikts im Fechenheimer Wald entsandt. Das Waldstück im Frankfurter Osten soll für das fehlende Verbindungsstück zwischen zwei Autobahnen gefällt werden. Das hat Proteste hervorgerufen.
Cover mit Zitat: „Friede sei mit allem, was dein ist“

30.11.2022 pwb

Büchlein mit Friedensgedanken zum Jahresende

Der Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau hat ein Büchlein mit Zitaten zum Thema Frieden veröffentlicht – zum Verschenken, für Andachten, als Weihnachtsgruß oder zum Selbstbehalten.
Gruppenbild - Solidarität mit den Frauen im Iran

09.11.2022 red

Solidarität mit Protestierenden im Iran

Aufgrund eines falsch sitzenden Kopftuches war Mahsa Amini in der iranischen Hauptstadt Teheran festgenommen worden und ist anschließend gestorben. Das hat zu wochenlangen Protesten gegen die Obrigkeit geführt. Jetzt bekundeten die EKD-Synodalen ihre Solidarität mit den Frauen im Iran. Auch Seelsorge-Professorin Angela Rinn aus der EKHN ist tief berührt vom Mut der Protestierenden.
Friedenstaube

08.11.2022 red

Wie wird aus dem ungerechten Krieg gerechter Frieden?

In friedensethischen Fragen gibt es in der evangelischen Kirche unterschiedliche Haltungen, etwa zu Waffenlieferungen. Jetzt hat der EKD-Friedensbeauftragte vor polarisierenden „Schwarz-Weiß-Mustern“ gewarnt. Im Mai 2022 hatte bereits die EKHN-Synode dazu aufgerufen, um die ethisch verantwortbarste Entscheidung zu ringen.
Ökumenische FriedensDekade 2022

07.11.2022 red

Friedensdekade gestartet: App ermutigt zum Zusammenhalt

Viele sind mit großen Herausforderungen konfrontiert: Konkurrenz am Arbeitsplatz, private Konflikte und gesellschaftliche Spaltungstendenzen sowie Auswirkungen des Krieges in der Ukraine sind spürbar. Deshalb ermutigt die am 6. November gestartete Friedensdekade zum Zusammenhalt. Eine App unterstützt mit täglichen Impulsen, bei denen auch Menschen aus der EKHN mitgewirkt haben.
Musical Martin Luther King: Aufführung im Oktober 2022 in Wetzlar

28.10.2022 red

Premiere in Wetzlar: Musical Martin Luther King

Martin Luther King gilt als eine der Ikonen des gewaltfreien Widerstandes. Am 28. und 29. Oktober bringen in Wetzlar hunderte Sängerinnen und Sänger den Traum des Baptistenpredigers von sozialer Gerechtigkeit und Gewaltlosigkeit als Chormusical auf die Bühne. Es gibt noch Restkarten für Genralprobe und Aufführung.
Friedensgebete

26.09.2022 red

Karte mit ukrainisch-deutschem Friedensgebet

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat viel Leid ausgelöst. Ukrainer:innen, die nach Deutschland geflüchtet sind, suchen auch Trost in den evangelischen Kirchen. Ein zweisprachiges Friedensgebet auf Ukrainisch und Deutsch der EKD soll den Menschen Zuspruch vermitteln. Es kann verteilt oder ausgelegt werden. Das Gebet ist als Postkarte erhältlich und lässt sich per E-Mail bestellen.
TV schauen

26.09.2022 rh

Seelsorge-Tipps: Der Angst angesichts der Eskalation im Ukraine-Krieg begegnen

In einer Fernsehansprache am 21. September 2022 kündigte der russische Präsident Putin eine Teilmobilmachung an. Dies werten viele als weitere Eskalation im Krieg gegen die Ukraine. Aufgrund der Drohungen aus Russland hat laut Medienberichten der US-amerikanische Präsident Joe Biden bereits vor einem Krieg mit Atomwaffen gewarnt. Wie kann man mit Ängsten in bedrohlichen Situationen umgehen?

Der Gott der Hoffnung
aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer reicher werdet
an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.

(Röm 15,13)

to top