Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Glaube

31.08.2021 sk

Pfarrer Eugen Eckert will mit neuer CD Hoffnung verbreiten

Liedermacher Eugen Eckert hat während der Corona-Zeit rund 70 Lieder geschrieben. Einige davon sind nun auf einer CD erschienen. Sie machen Lust auf Gottesdienste mit Gemeindegesang.
Gott

23.08.2021 rh

Gottes Name: vieldeutig, poetisch – und umstritten

Neue Bibelausgaben sowie die Ausstellung „G*tt w/m/d“ im Bibelhaus-Erlebnismuseum 2021 haben die Diskussion um die Bezeichnung „Herr“ für Gott neu aufflammen lassen. Tatsächlich kennt die Bibel nur einen Namen Gottes, aber viele Zuschreibungen für Gott.
Reisesegen

16.07.2021 red

Behütet unterwegs mit einem Reisesegen

Raus aus dem Alltag! Gerade in Zeiten der Pandemie ist es wichtig, im Urlaub und bei Ausflügen aufzutanken. Der Wunsch nach Schutz und Begleitung erhält wieder neues Gewicht. Mit einem Reisesegen laden wir dazu ein, sich für den Zuspruch Gottes zu öffnen.

01.07.2021 ahrt

Wie geht es weiter - nach und mit der Corona-Pandemie?

In seiner Predigt beim Rittertag des Johanniterordens hatte Kirchenpräsident Jung seine Gedanken zu den Folgen der Corona-Pandemie geäußert. Er sagte, dass es ein "weiter-so-wie-bisher" nicht geben könne. Deshalb zeigte er auf, welche Aufgaben stattdessen anstehen.
Bibelhaus-Ausstellung zum Gottesbild 2021

23.06.2021 vr

G*tt w/m/d - Neue Ausstellung im Bibelhaus

Welches Geschlecht hat eigentlich Gott? Überraschende Einsichten aus der Geschichte zeigt dazu bis 19. Dezember 2021 das Bibelhaus-Erlebnismuseum in der Ausstellung „G*tt w/m/d“.
Fronleichnam

01.06.2021 mv

Fronleichnam aus evangelischer Perspektive

Fronleichnam ist in Hessen und Rheinland-Pfalz ein gesetzlicher Feiertag, viele müssen also am Donnerstag, 3. Juni 2021, nicht arbeiten oder am Unterricht teilnehmen. Allerdings wird Fronleichnam nicht in der evangelischen Kirche gefeiert. Aber warum?
Kirchenpräsident Volker Jung und Bischof Georg Bätzing (r.) auf dem Ökumenischen Kirchentag 2021

17.05.2021 vr

Fazit zum Kirchentag: Digitale Chancen genutzt, Kontroversen angepackt, Ökumene gestärkt (mit Video)

Die gastgebenden Kirchen ziehen mit Kirchenpräsident Volker Jung, dem Limburger Bischof Georg Bätzing und Hessen-Nassau Präses Ulrich Oelschläger ein positives Fazit des Ökumenischen Kirchentags in Frankfurt. Nach Veranstalterangaben wurden rund 160.000 Besuchende auf den Internetseiten des Kirchentags während der Veranstaltungstage gezählt.
Pfarrerin Kirsten Emmerich feiert in der Riedberggemeinde Abendmahl beim Ökumenischen Kirchentag

15.05.2021 epd/red

Abendmahlsfeiern beim Kirchentag: Wunsch nach mehr Gemeinsamkeit

Die gemeinsame Feier von Abendmahl - katholisch Eucharistie - ist das größte Politikum zwischen den christlichen Konfessionen. Der Ökumenische Kirchentag setzte am Samstagabend jenseits theologischer Differenzen ein Zeichen mit gemeinsamen Abendmahlfeiern.
Abendmahl während des ÖKT

15.05.2021 epd/red

Respektvolle Annäherung bei Brot und Wein

Die Welt blickt gebannt auf den katholischen Gottesdienst im Frankfurter Dom: Eucharistische Gestfreundschaft war auch bisher schon möglich – aber werden auch evangelische Würdenträger an der Eucharistie teilnehmen? Dr. Ulrich Oelschläger, Präses der EKHN-Synode, hatte eine Einladung zum katholischen Gottesdienst erhalten, der evangelische Stadtdekan wird die Liturgie mitgestalten. Aber auch in drei weiteren Gottesdiensten ist die Ökumene in Bewegung.
Wormser Dreifaltigkeitskirche

18.04.2021 vr

Corona-Gedenken: „Um Ausdauer und Zuversicht bitten“

"Wir wollen keinen Menschen vergessen, der gelitten hat, der gestorben ist," sagte Ulrike Scherf, Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN. Sie predigte am 18. April während des Gottesdienstes zum Gedenken an die Verstorbenen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Worms.

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top