Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Glaube

Matthäuspassion „Christi Kreuz vor Augen“

29.03.2022 rh

Uraufführung zeitgenössischer Matthäuspassion mit Jazz-, Pop- und Klassik-Elementen

Fliegende Wechsel zwischen Orchester und Band sowie eine Frau als Evangelistin machen das Werk „Christi Kreuz vor Augen“ einzigartig. Am 2. April 2022 wird es in der Frankfurter Heiliggeistkirche uraufgeführt. Die Texte des Werkes stammen aus der Feder des hessen-nassauischen Pfarrers und Musikers Eugen Eckert.
Gott, hilf!

15.03.2022 red

Beten für die Betroffenen des Krieges

Im Ukraine-Krieg fürchten Menschen um ihr Leben, verstecken sich in Kellern und viele wurden bereits getötet. Der Schmerz darüber kann sprachlos machen. Beten hilft, das Entsetzen in Worte zu fassen.
Gespräch

15.03.2022 rh

Seelische Widerstandskraft angesichts des Ukraine-Krieges stärken

Der Ukraine-Krieg und seine möglichen Folgen machen auch den Menschen in Hessen-Nassau zu schaffen. Wie man mit Ängsten in bedrohlichen Situationen umzugehen kann, hat Militärdekan Thomas Balzk in vier Auslandseinsätzen erfahren. Auch die Friedenspfarrerin der EKHN und die Psychologin Jutta Lutzi kennen Empfehlungen zu Stärkung der seelischen Gesundheit.
Einen Baum pflanzen

14.03.2022 red

Diskussion um „Blühwiesenromantik“ in der Schöpfungstheologie

Das Credo von der „Bewahrung der Schöpfung“ ist eine der christlichen Antworten auf Klimawandel und Umweltzerstörung. Anlässlich der Erfahrungen mit dem Corona-Virus schreibt der Systematische Theologe Günter Thomas: „Natur ist nicht nur gut.“ Der emeritierte Theologie-Professor Peter Scherle hat die Diskussion aufgegriffen und benennt die „Bewohnbarkeit des Erdmantels als Aufgabe.“ Am 22. März debattieren beide per Zoom.
Sieben Wochen ohne 2022

23.02.2022 red

Fastenaktion ermutigt, Neues auszuprobieren und sich weiterzuentwickeln

Am Aschermittwoch beginnt die evangelische Fastenaktion „7 Wochen ohne Stillstand“. Damit wird motiviert, in Bewegung zu kommen und Neues auszuprobieren. Doch manchmal stockt es. Dann heißt es: dran bleiben.
Bibleart

10.01.2022 red

Glaubensschätze mit Handlettering- oder Journaling-Methoden gestalten

In winterlichen Pandemiezeiten kann es eine gute Idee sein, zu Hause zu bleiben, kreativ zu werden und sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Eine schöne Möglichkeit dafür sind das Bible Lettering und das Bible Art Journaling. Damit lässt sich auf mediative und künstlerische Weise der spirituellen Kraft biblischer Aussagen nähern.
Kirchenpräsident Volker Jung im Berliner Dom

03.01.2022 red

Kirchenpräsident zum neuen Jahr: „Nicht alles ist verfügbar und machbar“

Am Neujahrstag ermunterte Kirchenpräsident Jung im Berliner Dom, das Leben aktiv zu gestalten - im Vertrauen auf Gott.
Jahreslosung 2022

01.01.2022 red

Offene Türen - Gedanken zur Jahreslosung 2022

Die Coronazeit hat Kirchenpräsident Volker Jung gezeigt, wie groß die Sehnsucht nach Leben ist. Was Leben für ihn bedeutet beschreibt er so: "Liebe erfahren – das ist Leben." Hoffnungsworte dazu findet er auch in der Jahreslosung 2022, die lautet: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ (Joh 6,37)
Christrose

20.12.2021 red

Auf Weihnachten einstimmen - mit Meditationen

Eine Meditation aus dem Zentrum Verkündigung zu dem beliebten Weihnachtslied „Es ist ein Ros entsprungen“ bietet den Raum, sich der Weihnachtsbotschaft zu öffnen. Denn in dem Lied wird uns ein Wunder vor Augen geführt: Mitten im Winter, mitten in finsteren Zeiten blüht eine Blume auf. Übrigens: Tatsächlich gibt es einen Pflanze, die ihre Blütenblätter mitten in der kalten Jahreszeit entfaltet: die Christrose.
Olaf Scholz verzichtet auf Gottesformel bei Amtseid.

08.12.2021 epd

Wenige Kabinettsmitglieder schwören auf Gottes Hilfe

Olaf Scholz (SPD) ist zum neuen deutschen Bundeskanzler gewählt worden. Nach der förmlichen Ernennung durch den Bundespräsidenten hat er im Bundestag den Amtseid geleistet - ohne den Zusatz "So wahr mir Gott helfe".

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge,
sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.

Epheser 2,19

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages /nottomanv1

Zurück zur Webseite >

to top