Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Gleichstellung

Eine Konfirmandin steht vor einer Pfarrerin

14.09.2020 rh

Glaube und Kirche leicht erklärt

Die EKHN hat ein Themen-Paket über Kirche und Glaube in leichter Sprache veröffentlicht. Dadurch können Menschen mit Lernbeeinträchtigungen oder wenigen Deutschkenntnissen sich beispielsweise über die Konfirmation, geistliche Grundlagen oder den Aufbau der EKHN informieren. Damit hat die EKHN einen weiteren Schritt in Richtung Barrierefreiheit unternommen.
Homosexuelle Paare in Regenbogenfarben

14.08.2020 red

Freitag: Christen aus der LGBT-Community vertrauen auf Gottes Menschenliebe

Beim Christopher Street Day feiert die LGBT-Community traditionell zusammen. Doch sie reagiert auch auf die Corona-Pandemie. Deshalb lädt ein kleines Team in diesem Jahr zu dem digitalen, ökumenischen Video-Gottesdienst „Ein buntes Netz, das trägt“ am 14. August ein. Kurze Predigtimpulse werden darauf hinweisen, dass alle Menschen mit unterschiedlichen Geschlechtern, Kulturen oder Lebensphasen zusammengehören.
Carola Barth

20.04.2020 red

1907: erste Promotion einer Frau in Theologie

Den Namen Karl Barth (Schweizer Theologe) dürfte so mancher Protestant schon gehört haben. Aber wer ist Carola Barth? Auch sie hat Geschichte geschrieben: Sie ist die erste Frau, die 1907 an einer deutschen Universität einen theologischen Doktorgrad erwarb. Zudem wurde sie als eine der ersten Frauen ins Frankfurter Stadtparlament gewählt.
Ute Knie

17.02.2020 red

Brücke zwischen Spiritualität und Feminismus geschlagen

Glaube und das Engagement für die Rechte von Frauen passen für viele Menschen Anfang der 70er Jahre nicht recht zusammen; für Ute Knie schon. „Theologie, Spiritualität und Politik gehören für mich zusammen“, sagt sie. In Frankfurt-Sossenheim gründet sie die erste Frauengruppe. Als junge Pfarrerin gehörte sie zu den Organisatorinnen der Pfarrerinnentage.
Schwules Paar als Tortenaufsatz

07.01.2020 epd/red

Methodisten stehen vor Kirchenspaltung

In Politik, Gesellschaft und auch in einigen Kirchen ist Homosexualität mittlerweile weitestgehend akzeptiert. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau begreift „Homosexualität und auch weitere sexuelle Orientierungen als Teil der guten und gewollten Schöpfung Gottes“, so ein Sprecher. Bei den Methodisten hingegen sorgt das Thema seit Jahrzehnten für Streit. Jetzt scheint eine Trennung der Kirche die Lösung zu sein.
Frauenwahlrecht

30.08.2018 bj

Frauen haben Geschichte geschrieben

Es war ein langer Kampf bis Frauen vor 100 Jahren endlich das Wahlrecht in Deutschland erhielten - ein Meilenstein in der Geschichte der Ersten Frauenbewegung. Doch der Kampf um Gleichberechtigung, politische und gesellschaftliche Beteiligung war damit längst nicht ausgestanden.
Ausgeschlossene Jugendliche

04.01.2018 epd/red

Immer noch Angst vor dem Coming Out

Lesbische, schwule, bi-, transsexuelle und queere (LSBT*Q) Jugendliche werden nach wie vor gesellschaftlich ausgegrenzt und haben deswegen große Angst, sich zu outen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Sexualpädagogen Stefan Timmermanns (Frankfurt University of Applied Sciences) hervor. Auch bei den Kirchen sieht die Studie zum Teil noch Nachholbedarf.
Vater: Beruf und Familie vereinbaren

30.11.2017 vr

Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Blick

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat auf ihrer Tagung in Frankfurt am Main eine kritische Bilanz des vor 20 Jahren eingeführten Gleichstellungsgesetztes gezogen.
Regenbogenflagge

30.06.2017 vr

Kirchenpräsident Volker Jung begrüßt „Ehe für alle“

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Bundestagsentscheidung zur "Ehe für alle" begrüßt. Sie beende eine lange Diskriminierungsgeschichte und stärke die Ehe.

30.06.2017 epd

Kirchenpräsident: „Ehe für alle“ beendet lange Diskriminierungsgeschichte

Die "Ehe für alle" kommt - der Bundestag hat am Morgen dem Gesetz zugestimmt. Kirchenpräsident Jung will „konsequent die Neubewertung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften weiterentwickeln.“

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top