Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Karfreitag

Glasfenster

01.04.2015 vr

Ein guter Tag?

Karfreitag heißt auf Englisch "Good Friday" - guter Freitag. Doch was könnte gut sein an diesem Tag, an dem Christen in aller Welt des Todes Jesu gedenken? Überlegungen von Ulrike Scherf, der Stellvertreterin des Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.
Abendmahl Jesu mit Jüngern

31.03.2015 red

„Das letzte Abendmahl“ auf den Straßen Frankfurts

Das letzte Abendmahl von Leonardo Da Vinci als lebendiges Standbild auf der Straße darstellen, das machen 13 Menschen mit einer Performance am Gründonnerstag, 2. April, in Frankfurt. Mit der Aktion will die Gruppe darauf aufmerksam machen, dass Gründonnerstag der Tag des letzten Abendmahls Jesu war.
Hände

27.03.2015 rh

Ulrike Scherf: Schmerz und Leid haben Platz am Palmsonntag

Der Flugzeugabsturz hat eine Welle der Betroffenheit ausgelöst. Der Palmsonntag und die Karwoche geben Raum, sich mit dem Leid auseinanderzusetzen. Welcher Gedanke hilft, damit umzugehen?

26.03.2015 red

Sodener Passion mit echtem Esel

Ein Esel begleitet die Sodener Passion am Samstag beim Tragen des hölzernen Kreuzes von Neuenhain nach Bad Soden. Darauf folgt der Palmsonntag. Damit beginnt die Karwoche, in der Christen dem Tod Jesu gedenken.

18.04.2014 vr

„Karfreitag ist eine Zumutung“

Der Karfreitag mutet den Menschen mit seinem konzentrierten Blick auf den qualvollen Tod Jesu einiges zu, sagt die Stellvertreterin des Kirchenpräsidenten, Ulrike Scherf in ihrer Botschaft zum Feiertag. Doch er erinnere auch daran, dass es möglich ist, alle Verzweiflung vor Gott zu bringen: Keine Situation ist zu weit weg von Gott. Ihre Betrachtung zum Karfreitag auf ekhn.de im Wortlaut.

16.04.2014 vr

Jung für gesellschaftspolitisch engagierte Kirche

Jede Menge Zündstoff in der Kirchensendung des HR am Karfreitag: In "Horizonte" trifft Kirchenpräsident Volker Jung auf die Politikerin und Religionskritikerin Ingrid Matthäus-Maier und den Ex-Chefvolkswirt der Deutschen Bank Thomas Mayer.
Helles Plakatmotiv mit Frau

29.03.2013 krebs

Hoffnung auf den Sieg des Lebens

Kirchenpräsident Jung erläutert in einem Brief an alle EKHN-Mitglieder die Bedeutung von Karfreitag und Ostern für Christen, aber auch für Nicht-Christen.
Psalm 22

27.03.2013 krebs

Kirchenpräsident Jung predigt in Frankfurt

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung wird den Gottesdienst am Karfreitag (29. März 2013) in der Katharinenkirche Frankfurt halten. In seiner Predigt wird den überlieferten letzten Satz Jesu aufgreifen: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“
Jesu Kreuzigung

04.04.2012 krebs

„Respekt für die Feiertagskultur unseres Landes“

Darmstadt. Kirchenpräsident Volker Jung hat kurz vor dem Karfreitag die Bedeutung dieses Tages herausgestellt und damit seinen Charakter als gesetzlich besonders geschützten stillen Feiertag verteidigt.
Karfreitag.de-Kampagne der EKHN

26.03.2012 krebs

„Der Tag ist wichtig!“

Frankfurt, 26. März 2012. Ein großes Banner, das eine durchbohrte Hand zeigt und auf die Website karfreitag.de hinweist - damit will die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) das Thema des Karfreitags öffentlich herausstellen und seine Bedeutung als stiller Feiertag begründen.

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top