Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Katastrophe

Mit Schutzmaske in die Stadt

22.10.2020 rh

Stadtdekan: „Keine Freiheit ohne Verantwortung“

Die Corona-Pandemie kann Unsicherheit bewirken, vor allem in den Hotspots in Hessen-Nassau. Deshalb empfiehlt der Stadtdekan von Frankfurt und Offenbach, offen über eigene Ängste zu sprechen. Und: „Glaube in Zeiten von Corona heißt: Menschen vertrauen darauf, dass ihr Leben und das ihrer Mitmenschen in Gottes Hand ist.“ Er appelliert aber auch, sich an die Regelungen zu halten.
Rote Karte, Stellenabbau

21.10.2020 rh

„Rote Karte“ gegen Stellenabbau im Windschatten der Corona-Krise

Müssen sich Arbeitnehmende aufgrund der Corona-Krise Sorgen um ihre Arbeitsplätze im Gebiet Hessen-Nassaus machen? Die evangelische Referentin für Arbeit und Soziales Dr. Julia Dinkel sieht den Arbeitsmarkt weiterhin vor Herausforderungen, auch wenn die Krise bisher gut bewältigt wurde. Aber: Einige Unternehmen wie Continental planen im Windschatten der Corona-Krisen, Stellen abzubauen. Deshalb haben die Kirchen vor Ort Mitmach-Aktionen geplant.
Masken

19.10.2020 rh

Steigende Neuinfektionen in Hessen-Nassau

In mehreren Regionen in Hessen und Nassau steigt die Anzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus. Bund und Länder haben mehrere Maßnahmen beschlossen, um die zweite Welle in der Herbst- und Wintersaison einzudämmen. Auch zahlreiche Kirchengemeinden und Einrichtungen engagieren sich bei der Gottesdienst- und Veranstaltungsvorbereitung dafür, die Schutzmaßnahmen umzusetzen.
Schild mit Aufschrift: Seelsorge-Ausfahrt unbedingt freihalten. Hängt an der Torausfahrt des Pfarrhauses.

24.09.2020 pwb

Kirchenpräsident: Seelsorge in Heimen muss immer möglich sein

Aus Sicht des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung sollte die evangelische Kirche bei erneut verschärften Corona-Kontaktbeschränkungen stärker auf die Seelsorge für Menschen in Pflegeheimen und Krankenhäusern achten. Soziale Isolation müsse vermieden werden, sagte er am Mittwoch bei einem Empfang des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer (AEU).
Auf dem Foto zur Preisverleihung zu sehen sind von links nach rechts: Michael Otto (Geschäftsführer der ECKD KIGST GmbH), Dirk Grunewald (Kirchenvorstandsvorsitzender Kirchengemeinde Niedenstein-Wichdorf), Johannes Böttner (Pfarrer Kirchengemeinde Niedenstein-Wichdorf), Alexandra Glaßer (Kirchenverwaltung der EKHN), Michael Meyer zu Hörste (Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde Neustadt bei Coburg), Martin Bolz (Hauptbereichsleiter Marketing und Vertrieb und Projektmanagement und Consulting, ECKD Service GmbH), Lars Hillebold (Leiter Gottesdienst, Kirchenmusik und theologische Generalia, EKKW) mit seinem Sohn Jacob. Per Videokonferenz zugeschaltet und auf dem Foto leider nicht zu sehen, war die Drittplatzierte Birgit Görmann (Diakonin Evang.- Luth. Kirchengemeinde Rosenheim).

14.09.2020 epd/red

Kreative Ideen in der Coronakrise: Digital-Auszeichnungen auch für EKHN

Der Informationstechnik-Dienstleister für den kirchlichen Bereich, die ECKD-KIGST, hat besonders kreative Ideen von Kirchengemeinden während der Corona-Krise ausgezeichnet. Auch die EKHN konnte sich zwei Preise angeln.
Das Flüchtlingslager im griechischen Idomeni

09.09.2020 rh

Moria: Evangelische Kirche fordert nach Brand Hilfe von Bundesregierung

„Es muss endlich geholfen werden.“ So steht es in einem Appell der EKD an die deutsche Bundesregierung nach dem Großbrand im griechischen Flüchtlingslager Moria. Denn: Mit der EU-Ratspräsidentschaft muss sie sich endlich um eine europäische Lösung für die Schutzssuchenden kümmern.
Neue Mund-Nase-Bedeckung im Einsatz: Nina Seelbach, Leiterin der Zentralen Dienste der EKHN-Kirchenverwaltung zeigt, wie sie aussieht.

08.09.2020 vr

Wieder vorrätig: Corona-Masken mit dem lila Logo

Zwischenzeitlich war er ausverkauft, jetzt ist der wieder vorrätig: Der Mund-Nase-Schutz der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Masken sind auf dem Weg zum Klassiker in der Coronakrise.
Indische Seniorin mit Kind

08.09.2020 plu

Rolle der Kirchen in der Corona-Krise in Indien

Mehr als vier Millionen Corona-Fälle, Tendenz: rasant steigend. Auch die EKHN-Partnerkirchen in Indien sind betroffen. Viele ihrer Mitglieder gehören zu den Dalit, den Kastenlosen.

04.09.2020 pwb

Unterstützung vom Zentrum Verkündigung

Die kommende Herbst- und Winterzeit wird speziell werden. Das Corona-Virus bringt vieles durcheinander. Für die Gemeinden kommt nun Unterstützung vom Zentrum Verkündigung.
Menschen mit Abstand in der Kirche, im Vordergrund Desinfektionsmittel.

03.09.2020 pwb

Neue Corona-Dokumente

Hessen und Rheinland-Pfalz haben ihre Corona-Verordnungen aktualisiert. Der Krisenstab der EKHN hat nun seine Empfehlungen und Muster angepasst. Die Dokumente wurden an die Gemeinden und Einrichtungen verschickt und stehen auch auf dieser Website zum Download bereit.

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top