Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Katastrophe

Video-Ansprache zu Weihnachten 2020 von Volker Jung und Ulrike Scherf

23.12.2020 vr

Video-Botschaft von Volker Jung und Ulrike Scherf

Die Weihnachtsgeschichte erzählt davon, dass Leben nicht planbar ist. Was das im Jahr der Corona-Pandemie bedeutet, erklären Kirchenpräsident Volker Jung und die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf in ihrer Video-Botschaft für das Weihnachtsfest 2020.

23.12.2020 pwb

Diakonie ruft nach Unterstützung durch Katastrophenschutz

Besuchsregelungen, Corona-Schnelltestung sowie Organisation und Nachbetreuung von Impfungen gleichzeitig zu gewährleisten, übersteigt die Leistungsfähigkeit der Pflegeheime. In einem Brief an Staatsminister Kai Klose haben sich jetzt die Diakonie Hessen und die Evangelische Arbeitsgemeinschaft Altenhilfe und Pflege zu Wort gemeldet.
Kirchenpräsdent Volker Jung in der Coronakrise mit Maske

23.12.2020 vr

Weihnachtsbotschaft 2020 des Kirchenpräsidenten

Als „Fest gegen die Furcht“ hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung Weihnachten im Jahre der Corona-Pandemie bezeichnet. Hier seine Gedanken als Kurzfassung und der gesamte Text der Andacht.
Fernsehübertragung an Heilig Abend

22.12.2020 vr

ZDF-Christvesper kommt Heiligabend aus Hessen-Nassau

Zur besten Sendezeit am Heiligen Abend zwischen Nachrichtenmagazin "heute" und Showstar Carmen Nebel zeigt das ZDF die Christvesper aus Hessen-Nassau. Mit dabei auch Kirchenpräsident Volker Jung.
Weihnachten 2020

22.12.2020 vr

So feiert Hessen-Nassau Weihnachten

Die EKHN will auch an den Feiertagen Seelsorge möglich machen. Dazu gehören auch die Weihnachtsgottesdienste, die Trost und Hoffnung vermitteln können. Mit bereit gestellten Vorlagen lässt sich zuhause ganz einfach ein Do-It-Yourself-Gottesdienst gestalten. Zudem bieten die Sender Radio- und Fernsehgottesdienste an.
Christbaumkugel mit Mundschutz

21.12.2020 vr

Weihnachten: Kirche will ansprechbar bleiben

Auch in der Coronakrise für die Menschen ansprechbar bleiben und verantwortlich mit den Gottesdiensten an den Feiertagen umgehen - das ist das Ziel der evangelischen Kirchen an Weihanchten 2020.
Reformationstag in der Christuskirche in Zeiten der Pandemie: Liveübertragung per Internet  anno 2020

20.12.2020 vr

++ Aktuell ++ Rheinland-Pfalz beschränkt Teilnehmendenzahl bei Gottesdiensten auf 100

Seit Mittwoch gelten zur Eindämmung der Corona-Pandemie erhebliche Einschnitte in das öffentliche Leben. Sie betreffen auch die Gottesdeinste über Weihanchten. Aktuelle Informationen dazu hier. Update 18. Dezember: Rheinland-Pfalz deckelt Gottesdienste auf 100 Teilnehmende.
Kind blickt in Himmel

19.12.2020 krebs

Gedanken zum 4. Advent: Das Fest des offenen Himmels

Die Auswirkungen der Corona-Krise können Gefühle von Ohnmacht und Wut erzeugen. Diese Emotionen kannte auch der Texter Friedrich Spee und hat sie in dem Advents-Lied "O Heiland reiß die Himmel auf" ausgedrückt. Pfarrer Stephan Krebs zeigt in seiner Andacht, wie das Lied zu einem einen Anfang für neue Möglichkeiten anregt.
Jung im Gespräch

15.12.2020 vr

Kirchenpräsident Dienstag live im Fernsehen zum Lockdown

Kirchenpräsident Volker Jung ist am Dienstagabend in einer Sondersendung des Hessischen Rundfunks im 3. Fernsehprogramm zu Gast. Das Thema: "Vor dem Lockdown".
Lebkuchenmann mit Maske

15.12.2020 rh

Außergewöhnliche Advents- und Weihnachtszeit 2020

„Kerzenlicht und Zimtgeruch laden in der Advents- und Weihnachtszeit ein, es sich zu Hause richtig gemütlich zu machen. Denn was uns äußerlich wärmt, kann uns auch innerlich wärmen“, sagt Pfarrerin Dr. Ruth Sauerwein. Zudem lade der Advent dazu ein, einen wunderschönen Aspekt des christlichen Glaubens zu bedenken: Gott kann durch uns wirken.

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top