Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Kindertagesstätten

Die vierfache Mutter Susanne Jörg, musste ihre Mutter-Kind-Kur nach zwei Wochen abrupt abbrechen. Die Erholung war dahin.

17.06.2020 cm

Home-Office statt Mutter-Kind-Kur: Wie geht es belasteten Eltern?

Wenn sich Mütter oder Väter für eine Kur entscheiden, sind sie meist schon seit längerer Zeit sehr erschöpft. Das ist die Erfahrung der Expertinnen von der Diakonie, die sich um Kuren kümmern. Durch die Corona-Maßnahmen fielen diese spontan aus oder mussten abrupt abgebrochen werden. Zwei Mütter erzählen, wie belastend diese Situation für sie war: Anstelle einer Kur mussten sie ins Home-Office und ihre Kinder zu Hause betreuen.
Viele Kinder freuen sich, endlich wieder Freunde, Erzieherinnen und andere Spielsachen zu sehen

03.06.2020 evb

Interview: Was bedeutet der eingeschränkte Kita-Regelbetrieb?

Kindergärten und Krippen haben am 2. Juni im „eingeschränkten Regelbetrieb“ geöffnet. Was das für Eltern, Erzieher und Kinder bedeutet und welche Unterschiede es zum normalen Regelbetrieb gibt, erklärt Sabine Herrenbrück im Interview. Sie leitet den Fachbereich Kindertagesstätten mit rund 600 Kitas in der EKHN.
Kinder der Wiesengruppe der Evangelischen Kindertagesstätte Westerburg

21.05.2020 red

Notgruppen geraten an ihre Grenzen

Noch bieten Kitas in Hessen nur eine Notbetreuung an. Am 2. Juni soll sich das ändern. Bereits jetzt stoßen allerdings einige Kitas an ihre Grenzen: Auch die Evangelische Kindertagesstätte Westerburg.
Kleinkind mit jungem Mann

16.03.2020 vr

Auch evangelische Kitas geschlossen: Infos für Eltern

Die rund 600 evangelischen Kindergärten und Krippen müssen für 40.000 Kinder wegen der Ausbreitung von Corona geschlossen werden. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau bittet um Verständnis für diese drastische Maßnahme. Sie beteiligt sich auch am Betrieb der "Not-Kindergärten".
Mikrobiologische Vergrößerung

01.03.2020 pwb

Coronavirus: Vorbeugende Maßnahmen in der Kirche

Das Coronavirus hat auch Hessen-Nassau erreicht. Die evangelische Kirche gibt Tipps zur Vorbeugung und Orientierungshilfen für Gemeinden und Einrichtungen. Und auch für die Ansteckungsgefahr beim Abendmahl gibt es eine Lösung.
Die kleine Elli ist eine begeisterte Gärtnerin.

24.09.2019 shgo

Kita-Kinder ernten auf dem eigenen Acker

Triumphierend hält die kleine Elli eine Möhre in die Höhe. Gerade hat sie die aus dem eigenen Acker der Evangelischen Kita in Emmerichenhain gezogen. Heute ist Erntetag für die Kita-Kids.
Kinderbetreuung

21.08.2019 vr

Kirchen und Verbände protestieren massiv gegen Kita-Zukunftsgesetz

In einer öffentlichen Erklärung haben sich Kirchen und Wohlfartsverbände in Rheinland-Pfalz massiv gegen das neue Kita-Zukunftsgesetz gewandt, das am Mittwochnachmittag im Mainzer Landtag verabschiedet werden soll. Einer der Hautgründe: Die Verteilung der zu erwarteten Mehrkosten ist überhaupt nicht geregelt.

18.07.2019 sru

Dekanat übernimmt Trägerschaft für evangelische Kindertagesstätten

Die Mehrzahl der evangelischen Kindertagesstätten im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald wird vom 1. Januar 2020 an als eine gemeindeübergreifende Trägerschaft, kurz: GüT, betrieben. Dafür werden auf Dekanatsebene eine Geschäftsführungsstelle und eine halbe Verwaltungsstelle eingerichtet. Die Bewerbungsverfahren laufen. In anderen Dekanaten, zum Beispiel im Odenwald oder in Darmstadt-Stadt gibt es die GüT bereits.
Den 11. Tag für Mitarbeitende organisierten die Jugendreferenten Astrid Möller, Barbara Maage, Hartmut Heuser (Dill), Klaus Grübener (Biedenkopf-Gladenbach), Anna da Silva (Weilburg), Edwin Pfuhl (Runkel) sowie Marco Herrlich und Christoph Franke (Westerwald).

14.03.2019 shgo

Fünf Dekanate schulten Mitarbeitende für den Kinder- und Jugendbereich

Rund 120 Ehrenamtliche aus den Dekanaten an der Dill, Biedenkopf-Gladenbach, Weilburg, Runkel und Westerwald belebten die Herborner Konferenzhalle zum "Tag für Mitarbeitende". Geboten wurden impulsgebende Vorträge und 20 Workshops zu unterschiedlichen Themen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Kirchengemeinden noch besser laufen kann.
Gruppenfoto

01.02.2019 pwb

Kitas für gutes Essen ausgezeichnet

Sieben Evangelische Kindertagesstätten aus Wiesbaden sind für ihr qualitativ gutes Mittagessen zertifiziert worden. Dafür mussten die Hauswirtschaftskräfte der Kindertagesstätten unter anderem drei Fortbildungen zu den Themen Ernährungskonzepte und Qualitätsstandards, Speiseplanerstellung, Ergänzung der Mittagsmahlzeit sowie Hygienemanagement absolvieren. Außerdem erfolgte ein Audit in jeder Einrichtung.

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top