Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Kirchen

Jung segnet

06.02.2020 epd

2.000 Veranstaltungen in Frankfurt geplant

Es ist zwar noch mehr als ein Jahr hin, doch die Vorbereitungen für den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt laufen. Am Donnerstag wurde die Geschäftsstelle eröffnet. Dabei rückten die Themenschwerpunkte der Veranstaltungen in den Vordergrund. Das Judentum wird eine große Rolle spielen.

17.01.2020 bs

Zwei Konfessionen, eine Gemeinde?

Der evangelische Landesbischof Ralf Meister aus Hannover hält Kirchengemeinden mit evangelischen und katholischen Christen in der Zukunft für möglich. Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung möchte gerne an den Punkten weiterarbeiten, die bislang die Konfessionen trennen.
Maria, das Jesuskind, Josef sowie die drei Weisen unter eine Wurzel, an deren Spitze ein Engel thront

08.01.2020 epd

Künstlerkollektiv bringt Krippenfiguren zurück

Ein Künstlerkollektiv hatte aus Kirchen in ganz Deutschland vor dem Dreikönigstag zwei der Heiligen Drei Könige entwendet, um auf die europäische Flüchtlingspolitik aufmerksam zu machen. Nun sind die Figuren zurück in die Kirchen gebracht worden.
Schwules Paar als Tortenaufsatz

07.01.2020 epd/red

Methodisten stehen vor Kirchenspaltung

In Politik, Gesellschaft und auch in einigen Kirchen ist Homosexualität mittlerweile weitestgehend akzeptiert. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau begreift „Homosexualität und auch weitere sexuelle Orientierungen als Teil der guten und gewollten Schöpfung Gottes“, so ein Sprecher. Bei den Methodisten hingegen sorgt das Thema seit Jahrzehnten für Streit. Jetzt scheint eine Trennung der Kirche die Lösung zu sein.
Bibelhaus Brunnen

10.12.2019 epd/red

Mainzer Gemeinde will das Museum nicht

Der Beschluss der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau zur Zukunft des Frankfurter Bibelhaus-Erlebnis-Museums stößt in Mainz auf Widerspruch: Ein Umzug des Museums nach Rheinland-Pfalz und eine Kooperation mit der Mainzer Johanniskirche zu prüfen, sei vor Ort „mit niemandem abgesprochen“ gewesen, sagte Gemeindepfarrer Volker Truschel.
ekhn2030

29.11.2019 vr

Zukunftsprozess „ekhn2030“ nimmt Fahrt auf

Die Synode der EKHN hat das übernächsten Jahrzehnt im Blick: Sie startet den Zukunftsprozess "ekhn2030". Kirchenpräsident Volker Jung warb dafür, eine Kirche zu bleiben, die öffentlich und vielfältig bei den Menschen sei.
Zukunft der Kirche

28.11.2019 vr

„ekhn2030“ nimmt Kurs auf die Kirchenzukunft

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Donnerstagabend die Debatte über einen neuen Zukunftsprozess eröffnet. Er soll die evangelische Kirche über das Jahr 2030 hinaus führen.
Forschungsarbeiten am Sarkophag von St. Johannis in Mainz

14.11.2019 vr

„Er ist es: Im Sarkophag liegt Erkanbald!“

Im Sommer ist ein 1000 Jahre alter Sarkophag in der St. Johanniskirche in Mainz geöffnet worden. Nach einem halben Jahr intensiver Forschung ist klar: In ihm liegt Erzbischof Erkanbald. Die Geschichte von Mainz muss nun umgeschrieben werden. Denn die Stadt hat jetzt gleich zwei Dome.
Friedhof

13.11.2019 red

Immer mehr Menschen werden anonym beerdigt

Wie können Verstorbene ohne Angehörige oder ohne finanzielle Rücklagen würdevoll beerdigt werden? Die Diakonie Hessen hat zusammen mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ihre Handreichung „Abschied in Würde“ überarbeitet, erweitert und neu aufgelegt.
Forschungsarbeiten am Sarkophag von St. Johannis in Mainz

07.11.2019 vr

Fortsetzung folgt: Der Archäologie-Krimi von Mainz geht weiter

Im Sommer ist ein 1000 Jahre alter Sarkophag im Alten Dom St. Johannis in Mainz geöffnet worden. Bis heute wurde die Identität des Bestatteten nicht gelüftet. Gibt es am 14. November mehr Klarheit?

Ich bin gewiss,
dass weder Tod noch Leben,
weder Engel
noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes
noch irgendeine andere Kreatur
uns scheiden kann
von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn.

to top