Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Medien

Hefte zu Ostern

02.04.2020 rh

Osterhefte mit Anleitung für den Ostergottesdienst zu Hause

Zwei evangelische Magazine begleiten durch die Osterzeit 2020. In dem Heft Chrismon-Spezial „Ostern 2020 findet statt. Ganz sicher“ wendet sich der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm an alle Menschen, die sich allein fühlen, nicht bei ihren Liebsten sein können. Zudem wird darin eine Anleitung veröffentlicht, wie ein Ostergottesdienst zu Hause mit Abendmahl gefeiert werden kann. Das Osterheft der Bibelgesellschaft regt dazu an, sich vor dem Hintergrund der Ostergeschichten sich mit eigenen Erfahrungen und Gefühlen auseinanderzusetzen.

01.04.2020 dob

EKD-Hackathon für Visionen der Kirche von morgen

Gerade während Corona wird deutlich: Es gibt viele und vor allem kreative Wege, Glaube zu kommunizieren. Doch nicht jeder kennt diese Angebote. Das wollen Jugendliche jetzt ändern und starten einen Hackathon.
KrisenKompass

30.03.2020 cb

App: Krisen-Kompass bietet Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen

Die Corona-Krise macht vielen Menschen Angst. Einige wenden sich an die Mitarbeitenden der Telefonseelsorge. Das geht jetzt auch digital mit dem „KrisenKompass“. Die App sei vor allem für diejenigen gedacht, "die sich nicht trauen, mit uns zu sprechen oder uns zu schreiben“, erklärt Dorothee Herfurth-Rogge, Vorsitzende der Evangelischen Konferenz für TelefonSeelsorge.
Hand mit Smartphone

25.03.2020 pwb

Streaming von Gottesdiensten und Andachten – so geht’s (aktualisiert am 25.3.2020)

Sonntags bleibt die Kirchentür geschlossen – wegen der Corona-Pandemie. Aber viele Menschen würden dennoch gerne einen Gottesdienst erleben, von zuhause aus und am liebsten aus der eigenen Gemeinde. Internet-Plattformen wie Facebook, Instagram (IGTV) und Youtube machen’s möglich. Hier ein paar Tipps. (Jetzt - 25.3.2020 - mit Hinweis der Deutschen Bibelgesellschaft!)
Evangelische Sonntags-Zeitung

23.03.2020 red

Evangelische Sonntags-Zeitung kostenlos für Menschen ohne Internet und E-Paper für Abonnenten

Durch die Corona-Pandemie informieren sich viele Menschen im Internet oder feiern Gottesdienste auf Youtube. Aber nicht jeder ist gerne im Netz unterwegs, manche besitzen gar keinen Internet-Zugang. Diesen Menschen bieten Verlag und Redaktion der Evangelischen Sonntags-Zeitung für die Zeit der Corona-Krise die Zeitung kostenlos an. Abonnenten können die Zeitung als kostenloses ePaper beziehen.
Social Wall

22.03.2020 red

Social Wall - Ideen für #ekhnzuhause

Als evangelische Kirche stehen wie Ihnen gerne mit Gebeten und digitalen Gottesdiensten während der Corona-Krise zur Seite. Wir sind aber sicher: Auch Sie haben einiges zu sagen und eine Menge gute Ideen. Lassen Sie uns über die sozialen Medien mit dem Hashtag "#ekhnzuhause daran teilhaben.
Frau arbeitet am Notebook

20.03.2020 pwb

Videokonferenzen mit Zoom - von EKHN empfohlen

Die EKHN empfiehlt für Videokonferenzen als Anbieter "Zoom" auf Basis positiver Erfahrungen aus einem Pilotbetrieb. Webinar am Montag, 23. März.
Notenblatt liegt auf Klaviertastatur

19.03.2020 pwb

Gema und YouTube: Freie Fahrt für freies Gemeinde-Streaming!

Beim Thema Youtube-Videos von Gottesdiensten und GEMA hat die EKD die rechtlichen Fragen, soweit sie die Gesamtvertragspartner (VG Musikedition und GEMA) betreffen, nun weitergehend geklärt. Im Grunde bedeutet das : Fast freie Fahrt für alle Gottesdienste im Netz.

17.03.2020 aw

"Gott fällt nicht aus" - Angebote für Zuhause

Da derzeit keine Gottesdienste stattfinden können und das analoge gemeindliche Leben zum Erliegen kommen muss, machen Kirchengemeinden und Pfarrer*innen digitale Angebote. Zahleiche Kirchen haben zum stillen Gebet geöffnet. Hier eine Übersicht, die stetig aktualisiert wird und vermutlich nie vollständig ist. Im Zweifel in der Kirchengemeinde nachfragen:
Altar

16.03.2020 cw

Kirchen öffnen in Zeiten der Krise

Das öffentliche Leben kommt immer mehr zum Erliegen. Davon ist auch das kirchliche Leben massiv betroffen. Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bittet zudem dringend, alle Gottesdienste mindestens bis nach den Osterferien abzusagen. Aber: „Gott fällt nicht aus". So Dekan Klaus Schmid. Kirchengemeinden bieten in diesen schwierigen und herausfordernden Zeiten immer mehr Angebote für Zuhause an.

Wer Halt gewährt,
verstärkt in sich den Halt.

(Martin Buber)

Martin Buber

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_rusm

Zurück zur Webseite >

to top