Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Medien

Vier verschiedene Titelblätter vor Hintergrund aus Zeitungsstapeln

09.01.2021 epd

Evangelische Sonntags-Zeitung im neuen Gewand

Drei evangelische Verlage haben eine umfassende Zusammenarbeit begonnen, um Kosten zu sparen und die journalistische Qualität ihrer Printpublizistik zu erhalten. Die insgesamt sechs Wochenzeitungen erscheinen an diesem Sonntag (10. Januar) erstmals in einheitlichem Layout und mit einem gemeinsamen zehnseitigen Mantel, wie die Kooperationspartner in Frankfurt am Main, Bielefeld und Hamburg mitteilten.

04.01.2021 bbiew

Aufführungsrechte für „Wir schicken ein Schiff“

Den Norddeutschen Rundfunk (NDR) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) erreichten zahlreiche Anfragen von Kirchengemeinden mit dem Wunsch, die in der ARD gezeigte Dokumentation „Wir schicken ein Schiff“ vorzuführen. Dies ist für Kirchengemeinden kostenlos noch bis zum 31. März möglich.
Pilgergruppe vor der Wartburg

22.12.2020 pwb

ZDF zeigt Film über Pilgern auf dem Lutherweg

Eine Gruppe von fünf Frauen und Männern macht sich auf, den Lutherweg zu bewältigen: 600 Kilometer in 28 Tagen. Der Lutherweg in Deutschland zählt zu den eindrucksvollsten spirituellen Wanderwegen des Landes. Ein Weg voll neuer Erfahrungen und intensiver Begegnungen.
Stilisiertes Auge mit Lupe

16.12.2020 pwb

Hingucker-Tag für 2021 wird abgesagt

Leider lässt die Corona-Pandemie es nicht zu, den Hingucker-Tag für 2021 verlässlich zu planen. Deshalb teilt die Öffentlichkeitsarbeit der EKHN mit Bedauern mit, dass der für November 2021 geplante Hingucker-Tag mit Preisverleihung und Workshops leider abgesagt werden muss.
Ich, Luther - Neue Social media Aktion auf den Spuren des Reformators ...

10.12.2020 pwb

Mit dem Reformator ab sofort auf dem Weg nach Worms

Zum 500. Jubiläum des Wormser Reichstages im Jahr 1521 begleitet das Projekt „Ich, Luther“ ab Donnerstag den Reformator Martin Luther in kurzen Videoclips auf seinem Weg von Wittenberg nach Worms. Dabei präsentiert sich der Reformator als Blogger.
Digitale Vollversammlung und Spielabend Online

24.11.2020 cw

Kreativ bleiben und der mühsame Versuch, den Kontakt zu Jugendlichen zu halten

Sechs Monate Corona-Pandemie hinterlassen Spuren in der Kinder- und Jugendarbeit. Vieles muss neu bedacht werden. Gemeinschaftserlebnisse lassen sich nur bedingt digital herstellen. Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay und Gemeindediakonin Ulrike Schaffert vom Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus berichten über den „kreativen Prozess“, den sie gehen, über neue Ideen und Hindernisse sowie darüber, was die Zeit mit Jugendlichen macht
Digitaltag 2020

15.11.2020 vr

Digitaltag: Kirche zwischen Busfahren und Legobauen

Digitale Angebote in der Kirche haben durch die Corona-Krise einen Riesen-Schub bekommen. Digitale Seelsorge oder virtuelle Kirchenvorstandssitzungen sind gelebte Realität. Über ihre Erfahrungen und Know-How haben sich rund 140 Teilnehmende am Digitaltag 2020 ausgetauscht - virtuell per Zoom. Und dabei ging es nicht nur ums Busfahren und Legobauen.
Gebastelter Laternenumzug

11.11.2020 rh

Licht der Nächstenliebe am Martinstag leuchten lassen

Trotz der Corona-Schutzmaßnahmen haben viele Kinder und Erwachsene sich dafür engagiert, dass auch am 11. November 2020 das Licht der Nächstenliebe brennt. Gebastelte Laternen und Lichter in Fenstern erinnern an die große Geschichte des Teilens. Mit dem digitalen Laternenumzug sollen die Kunstwerke gewürdigt werden.
Ausgewählte Motive (Thumbs)

02.11.2020 pwb

Jahreslosung 2021 grafisch gestaltet

„Darum seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.” (Lukas 6,36 ) lautet die Jahreslosung 2021. Das Bibelzitat liegt in in verschiedenen grafischen Gestaltungen vor und kann für Gemeindebriefe, Websites und in den sozialen Medien als Sharepic verwendet werden.
Gelebte Vielfalt in der EKHN

02.11.2020 red

Neuer EKHN-Instagram-Kanal will mit „Hope Speech“ Gemeinschaft stärken

Die EKHN launcht den neuen Instagram-Kanal „ekhn.gemeinsam“. Damit möchte sie in unruhigen Zeiten hoffnungsvolle Zeichen setzen und das Gemeinschaftsgefühl stärken.

Jetzt in diesen Zeiten.
Wo Ungewissheit uns umtreibt.
Vor dem Virus, das sich ausbreitet.
Oh Gott,
wir wollen daran denken,
dass du von Urzeiten her –
deine Hand über uns hältst.

(nach Doris Joachim)

to top